Hallo, Gast
Sie müssen sich registrieren bevor Sie auf unserer Seite Beiträge schreiben können.

Benutzername
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 1.358
» Neuestes Mitglied: prt93
» Foren-Themen: 498
» Foren-Beiträge: 5.880

Komplettstatistiken

Benutzer Online
Momentan sind 29 Benutzer online
» 0 Mitglieder
» 29 Gäste

Aktive Themen
Skin-Mod CarPC-xTouch
Forum: Skins
Letzter Beitrag: cbrauweiler
Vor 1 Stunde
» Antworten: 445
» Ansichten: 130.877
Anzeigefehler (keine Bedi...
Forum: Bildschirm
Letzter Beitrag: Jack
Gestern, 16:54
» Antworten: 12
» Ansichten: 583
Diskussionsthread - CarPi...
Forum: Projekte
Letzter Beitrag: cbrauweiler
Gestern, 13:56
» Antworten: 248
» Ansichten: 64.902
Probleme mit Navit und Di...
Forum: Projekte
Letzter Beitrag: Jack
15.08.2017, 09:55
» Antworten: 3
» Ansichten: 126
grundsätzliche Fragen zu ...
Forum: Projekte
Letzter Beitrag: Der kleine Punky
15.08.2017, 06:16
» Antworten: 1
» Ansichten: 70
Touchscreen - keine Touch...
Forum: Bildschirm
Letzter Beitrag: cbrauweiler
14.08.2017, 06:54
» Antworten: 1
» Ansichten: 63
1-Wire Dashboard 0.0.6 / ...
Forum: Add-Ons
Letzter Beitrag: Jack
13.08.2017, 11:29
» Antworten: 15
» Ansichten: 4.412
RasPiCar und Android
Forum: Sonstige
Letzter Beitrag: Jack
09.08.2017, 14:19
» Antworten: 14
» Ansichten: 329
Welle.io als Addon für Ko...
Forum: FM / DAB (+) / DVB-T
Letzter Beitrag: cbrauweiler
07.08.2017, 12:45
» Antworten: 1
» Ansichten: 100
Raspberry - Kodi - Blueto...
Forum: Sonstige
Letzter Beitrag: JuergenGMoser
06.08.2017, 19:59
» Antworten: 3
» Ansichten: 187

 
  grundsätzliche Fragen zu einem möglichen Projekt
Geschrieben von: Christian72D - 13.08.2017, 05:48 - Forum: Projekte - Antworten (1)

Als ich mein Auto mit Navi gekauft hatte war ich wohl etwas blauäugig weil ich dachte daß dann automatisch ein USB Anschluß für Musik dabei wäre, dem ist leider nicht so.
Zumindest hat der Wagen einen Cinch Anschluß.  Smile  Und DEN möchte ich jetzt gerne "aufmotzen".

Also die grundlegende Idee ist klar: einen RasPi an die Cinch Buchse hängen.

Jetzt erst mal eine für mich ganz nette Idee: ich würde ihn gerne über eine Mini USV laufen lassen (oder auch Dauer-Plus wenn das besser ist), denn ich fänd es super wenn der Wagen, wenn ich ihn in der Garage abstelle nach dem Ausschalten per WLAN nachsieht ob in einem Verzeichnis auf meinem Server neue Musik liegt, sich diese auf die Karte packt und dann runter fährt.

Ansonsten soll noch ein USB Anschluß vorhanden sein auf den man wechseln kann statt der "internen" Musik.

Und jetzt gehts noch um Bildschirm/Steuerung: ich bin ja ÜBERHAUPT kein Freund von einem Touchscreen im Auto bei der Fahrt (hatte damals aus der Not heraus ein echt teures JVC Radio mit Touch geholt, das ging nach zwei Tagen zurück).

Daher zwei mögliche Ideen: auf dem angehängten Foto ist mein Cockpit zu sehen. Entwerder würde ich die obere mittlere Lüftungs Düse ausbauen und das Display RUND machen (also nur den Anzeige Bereich), oder aber das Display in die untere Ablage setzen. Steuern dann am Liebsten mit 5(?) Tasten: Play/Pause, Select, Source, Up/Down (zur Auswahl).

Das Display muß wirklich nur Album, Interpret und Titel anzeigen sowie Position und Länge des Tracks.

Irgend etwas was dafür/dagegen spricht? Ich nutze meine RasPis bisher "nur" für fhem, also mit dem Gerät selbst habe ich mich noch recht wenig befasst.

Einen RasPi2 habe ich hier noch liegen, aber wegen dem WLAN würde wohl ein 3 oder ZeroW sinnvoller sein, oder?



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Drucke diesen Beitrag

  Touchscreen - keine Touchfunktion
Geschrieben von: luepues - 11.08.2017, 15:35 - Forum: Bildschirm - Antworten (1)

Hallo liebe commy,

ich weiß zu diesem Thema gibt es schon genügend im Netz, jedoch habe ich noch keine passende Lösung gefunden.

Also mal von Beginn an:

Habe mir den Pi3 besorgt und nach Anleitung von Cbrauweiler den CarPi installiert - soweit so gut.

nun läuft auch alles bis auf die Touch-Funktion.

Habe folgenden Display: Elecrow HDMI 5" 800x480 TFT Display with XPT2046 Touch Controller

Anschließend habe ich nach dem Beitrag " Touchscreen Liste & Konfiguration" - ebenfalls von Cbrauweiler versucht meinen Display einen Touch zu verpassen.

Im Internet habe ich folgende Einstellungen für 

Code:
/boot/config.txt
 gefunden:


Code:
# uncomment if you get no picture on HDMI for a default "safe" mode
#hdmi_safe=1

# uncomment this if your display has a black border of unused pixels visible
# and your display can output without overscan
disable_overscan=0

# uncomment if hdmi display is not detected and composite is being output
#hdmi_force_hotplug=1

# uncomment to force a specific HDMI mode (this will force VGA)
hdmi_group=2
hdmi_mode=1
hdmi_mode=87
hdmi_cvt=800 480 60 6 0 0 0

und via Putty eingestellt + reboot.

zusätzlich habe ich noch folgendes im Code ersetzt:

Code:
# Enable touchscreen on Elecrow HDMI interface.
dtparam=spi=on
dtparam=i2c_arm=on
dtoverlay=ads7846,cs=1,penirq=25,penirq_pull=2,speed=50000,keep_vref_on=0,swapxy=0,pmax=255,xohms=150,xmin=200,xmax=3900,ymin=200,ymax=3900
dtoverlay=w1-gpio-pullup,gpiopin=4,extpullup=1
und gespeichert. Die Infos habe ich alle von dieser web:
https://www.jeffgeerling.com/blog/2016/r...controller

Es funktioniert aber einfach nicht.


Nun endlich meine Frage - Läuft der Display unter Kodi einfach nicht mit TOuch?

wenn doch - was mache ich falsch?


Zusatzinfo - ohne Kodi ist die Touch-Funktion gegeben.


Bin für jede Hilfe dankbar


Gruß
Luepues

Drucke diesen Beitrag

Question Probleme mit Navit und Display
Geschrieben von: Gekko94 - 07.08.2017, 16:07 - Forum: Projekte - Antworten (3)

Servus Leute,
ich hab da 2 Probleme und komme einfach ohne Hilfe nicht weiter.

1. Navit läuft nicht mehr. Gar nicht. Habe es schon zig mal deinstalliert und neu installiert aber es läuft einfach nicht mehr. Kein Blackscreen o.Ä. Von heute auf morgen ist es im Menü einfach abgeschmiert, das ich auf dem Desktop landete und jetzt startet es nicht mehr wenn man aufs Icon auf der Oberfläche drückt. Auch nach dem reboot landet man beim öffnen von Navit direkt wieder auf dem Desktop.

2. Ich würde gerne mein Audiosignal über einen HDMI-Audio-Converter abfangen. An sich funktioniert das auch, er speißt das Signal störfrei aus, aber dafür zeigt mein Pollin Display nix mehr an. Komischerweise lässt sich nur eins von beiden betreiben. Auch mit HDMI-Splitter kein erfolg. Sobald man das 2 Geär einstöpselt wird der Bildschirm schwarz und es geht nix mehr, der Converter arbeitet aber ganz normal. Habe schon in der config mit hdmi_mode und hdmi_group experimentiert, aber leider ohne Erfolg.

Ich hoffe einer von euch kann mir helfen, wobei mir das Navi erstmal wichtiger wäre.

Danke und Gruß
Malte

Drucke diesen Beitrag

  Welle.io als Addon für Kodi brauchbar
Geschrieben von: harryberlin - 05.08.2017, 17:00 - Forum: FM / DAB (+) / DVB-T - Antworten (1)

Unter https://www.welle.io/ gibts was recht Interessantes.
Kann man da nicht was für Kodi draus machen?

Drucke diesen Beitrag

  RasPiCar und Android
Geschrieben von: Carl52 - 04.08.2017, 18:19 - Forum: Sonstige - Antworten (14)

Hallo,

ich verfolge das Projekt RasPiCar schon einige Zeit. Habe Display bekommen das Image auf die SD-Card gepackt und bin begeistert.
Schicke Oberfläche und flüssiges arbeiten. Als ich aber Navit öffnete, traf mich der Schlag. Ich fühlte mich in die Neunziger zurück versetzt. Tante Google sagte mir, daß es für Linux nur wenige Navi-Programme gibt.
Das brachte mich auf folgende Idee ( ist vielleicht auch totaler Quatsch, aber das werdet Ihr mir schon sagen):
Wenn man eine TV-Box(in meinem Fall T95z plus) nimmt könnte man vielleicht das CarPi-Projekt auf Android portieren?
Aus meiner Sicht folgende Vorteile:Android OS, Kodi läuft schon darauf,  Navi-Software für Android läuft (habe HERE WeGo ausprobiert), WLan und Bluetooth 4.0, Audio Output – HDMI, optical S/PDIF, AV (stereo).
Wenn es nun noch gelingen würde die GPS-Daten vom Handy zu übertragen, bräuchte man auch keine zusätzliche GPS-Maus.
Was meint Ihr dazu?

Viele Grüße
Carl52

Drucke diesen Beitrag

  Akku für Pi USV+
Geschrieben von: c2ho - 02.08.2017, 17:06 - Forum: Spannungsversorgung im Kfz - Keine Antworten

Also, das Letzte, was mir jetzt noch zu einem funktionierenden Rasperry Pi im Auto fehlt, ist ein Akku für die Pi USV+

Ich will das Ganze per Zündungsplus mit Strom versorgen und auf den Akku umschalten lassen, sobald die Zündung aus ist, damit dann sicher herunter gefahren werden kann.
Wie habt ihr das realisiert?

Drucke diesen Beitrag

  Hallo
Geschrieben von: ihtgtwtd - 01.08.2017, 11:26 - Forum: Benutzervorstellungen - Keine Antworten

Ich wollte mich kurz vorstellen. Ich bin der Michael und bin schwer begeistert von der Software die hier zur Verfügung gestellt wird. TOP!!!

Wahrscheinlich werden von meiner Seite noch einige Fragen auf euch zukommen, bin noch etwas unbeholfen wenn es um die Kombination Touchscreen/Linux/Kodi geht...

Erschwerend kommt hinzu, dass ich von der "Standard" Hardware abweichen will, da ich bereits ein 5 Zoll Display besitze und mir momentan kein anderes leisten kann/will   Angel


Michael

Drucke diesen Beitrag

  Welches OS ?
Geschrieben von: Exitus - 30.07.2017, 20:23 - Forum: RasPiCarMC - Keine Antworten

Moin,
also meine Hardware schaut wie folgt aus

7" Pollin Display für den Raspi

Raspberry Pi 2B
Hifiberry Digi+ Transformer
Monkeyboard 
D-Link DWA131 Wlan stick



Das ganze soll als Headunit laufen, touchoptimierte oberfläche ist denk klar
hauptsache wären erstmal das der hifiberry und das monkeyboard auch laufen.
später vllt als spielerei Navi und OBD anbindung an meinen VW T4.
Sonst hab ich da wenig ansprüche Big Grin

Openelec hab ich mitlerweile gelesen das hier wohl nicht so prickelnd ist, unter Raspbian hab ich den hifiberry nicht zum laufen bekommen (liegt evtl an der stromversorgung? wobei er eigentlich keinen blitz gezeigt hatte)
jetzt ist halt die frage, was eignet sich am ehesten für meinen zweck als Headunit?

Drucke diesen Beitrag

  Servus :)
Geschrieben von: Exitus - 30.07.2017, 20:10 - Forum: Benutzervorstellungen - Keine Antworten

Servus,
Ich bin der Patrick und will mir gerade nen CarPI zusammen bauen.
Hardware hab ich soweit eigentlich, nur an der Software haperts nen bisschen Big Grin

Schöne Grüße aus dem schönen Oberfranken

Drucke diesen Beitrag

Question Raspberry - Kodi - Bluetooth Fernbedienung - Problem
Geschrieben von: JuergenGMoser - 27.07.2017, 23:17 - Forum: Sonstige - Antworten (3)

Hallo Freunde des Raspberry Pi's....
 
Vor einiger Zeit habe ich mich ja schon bei euch vorgestellt und bin seid her auch fleißig am arbeiten meines Projektes, das ich euch hoffentlich auch bald präsentieren kann.
Die meisten Probleme bzw.. Herausforderungen konnte ich dank Tante Google und Onkel Suchfunktion lösen, aber bei meinem jetzigen Problem kann ich leider dazu nichts finden, vielleicht habt ihr ja eine Idee.
 
Mein Raspi 3 (Debian 8-Jessie lite) ist mit einer Bluetooth FB Marke Falvocano verbunden - wird als "BT-005" erkannt - und macht auch brav seine Aufgaben; leiser & Laut drehen (Audo kommt über HDMI mit PCM).
Wenn ich jetzt Kodi (17,3) starte, übernimmt diese die FB vollständig; so, dass die Lautstärkenregelung nicht mehr über den Raspi läuft, sondern über Kodi.
Unter normalen Umständen wäre das ja okay, aber da es ja bekanntlich für Spotify kein ordentliches Addon gibt, benutze ich Spotify-Connect-Service als Hintergrund Dienst auf dem Raspi.
Weil aber dieser SCS Dienst nicht die Möglichkeit bietet die Lautstärke direkt zu regeln sondern nur über das Zuspielgerät - in diesem Fall das Handy - müsste ich jedes Mal das Handy zur Hand nehmen wenn ich die Laustärke ändern möchte, was ja eher contra produktiv und eigentlich ja auch verboten ist laut Rennleitung.
 
Lange Rede, gar kein Sinn...
 
Zusammen gefasst kann ich ohne Kodi am laufen zu haben die Ausgangslautstärke des Raspi's mit der FB beeinflussen, mit Kodi nicht mehr!
 
Kodi jedes Mal zu beenden um die LS von Spotify regeln zu können ist eine Möglichkeit, aber die letzte die ich will.
Gibt es eine Möglichkeit die Lautstärkefunktion der FB auf dem Raspi zu binden, so das nur Play und Skip auf Kodi weitergegeben werden - Das wäre die Wunschvorstellung Nummer eins.
Oder kann man die FB ganz für Kodi sperren? Und wenn ja "Sperren ist möglich" die Play/Still Taste dann zur "Mute" Taste um programmieren?
Oder - und das wäre der Überhammer - gibt es die Möglichkeit, Kodi via Befehl/Addon/Button dazu zu bringen die FB frei zu geben und auch wieder ein zu binden?
 
Hoffe ich habe alles Wichtige was ihr zum Nachdenken für eine Lösung braucht auch mitgeteilt.
 
Danke schon mal im Voraus für die große Menge an Lösungsvorschlägen
Jürgen

Drucke diesen Beitrag

RasPiCarProjekt