Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stromversorgung mit Hifiberry
#4
(06.09.2018, 06:51)Sirius11196 schrieb: Ich bedanke mich für deine Antwort. Smile.

Aber 1. Ich würde trotzdem gerne ein Netzteil verwenden, da ich wie Sie angemerkt haben wsl. mehr als 12 Volt brauche.
Und eine konstante Spannung haben will.

Dann einen spannungskonverter von 12V auf 24V besorgen. Wobei das mit der Konstanten Spannung immer noch ein problem ist.


(06.09.2018, 06:51)Sirius11196 schrieb: 2. Ich arbeite schon länger mit raspberrys, und studier auch Informatik in Bayern Big Grin. Aber hab mich mit Programmierung der GPIos noch nie beschäftigt.
Gibt es da anleitungen. Bzw. bestimmte Pins werden ja vom Hifiberry schon benötigt. :/ Sad

Schau dir den geposteten Link an. Da sind die passenden Skripte auch dabei.
Beim HifiBerry Amp2 sind folgende GPIOs belegt.
GPIO 2,3,4,18,19,20,21
Die kannst du mal nicht benutzen.
Nice fact am Rande.... der Gpio4 ist der "Mute" pin. Damit lässt sich der Amp aus und einschalten. Wink
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
Stromversorgung mit Hifiberry - von Sirius11196 - 06.09.2018, 00:03
Stromversorgung mit Hifiberry - von Peziman - 06.09.2018, 06:04
RE: Stromversorgung mit Hifiberry - von Peziman - 06.09.2018, 09:00

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
RasPiCarProjekt