Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
relais über gpio ansteuern
#91
ich blick da auch nicht durch. Lade dir doch mal Target runter, da kannst du auch Schaltpläne und Platinen herstellen
Zitieren
#92
(28.10.2018, 17:31)RSSB123 schrieb: ich blick da auch nicht durch. Lade dir doch mal Target runter, da kannst du auch Schaltpläne und Platinen herstellen

Oder Fritzing.
Zitieren
#93
@Jack

Kannst du .sch dateien Ansehen ? ich kann das nicht aber ich habe eine zu dem Board.
Zitieren
#94
(29.10.2018, 20:25)Der kleine Punky schrieb: @Jack

Kannst du .sch dateien Ansehen ? ich kann das nicht aber ich habe eine zu dem Board.

Nein, kann ich nicht. Aber das Ding ist so komplex, da würden meine bescheidenen Kenntnisse sowieso nicht ausreichen um das zu beurteilen.
Zitieren
#95
Danke Trotzdem für Gedanken machen sollte ich eine Lösung finden und eine Platine geben wird sie auf der Homepage zu finden sein.
Zitieren
#96
Ich habe gerade Beschlossen ich werde für die Schaltungen und Platinen mal http://kicad-pcb.org probieren.
Zitieren
#97
Ich habe mit dem Erfinder des Netzteils geredet und eine Möglichkeit gefunden dort noch 3,3 Volt zu holen. Da hängt jetzt der MCP23017 dran.
Die Kommunikation per I²C (C / C++) geht ich kann eine LED an und aus machen. Jetzt muss ich noch den ULN2003 auf ein Steckbrett bauen.

Ein paar mA sind frei weil das Thema IR gestorben ist und der 3,3 Volt Regler nicht ganz so klein ist. Mal sehen ob es reicht.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
RasPiCarProjekt