Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
RaspberryPi Version 2 musikwiedergabe und tft über zündung steuern
#1
Servus

Mein Problem ist, das mir auf die nüsse geht, das der carpi ewig braucht bis er startet und muss dann extra noch die musik auswählen. Desweiteren Stört mich, das jedes mal wenn er neu gestartet wurd ich erstmal den lautstärkenregler zurück drehen muss, da sonst musik in voller lautstärke wiedergeben wird.

Mein wunsch wäre nun, das ich via zündung nur die wiedergabe stoppe/abspiele und der Bildschirm sich dazu aus/einschaltet. Bzw schwarz wird.
Ist das irgendwie möglich?
CarPi:
Raspberry Pi 2 + Hifiberry-Digi + 7" Display, SI470x und 2 Drehencoder
 
Car Mediacenter:
Raspberry Pi 3, Aktiver USB 3.0 Hub, DVD Laufwerk, Externe 3Tb Hdd, Touchpad, 22" Grundig TV

Beide Pi´s über Fitzbox 7270 als Repeater Verbunden Smile
Zitieren
#2
Natürlich kannst du den Pi an Dauerplus betreiben und durchgehend laufen lassen. Ob's dir deine Batterie dankt lasse ich mal dahingestellt. Das Display kannst du dann an Zündplus laufen lassen. Allerdings weiß ich nicht, wie der Pi das Display dann erkennt wenn es während der Pi läuft zugeschaltet wird. Das ist oftmals ein Problem.

Die meiner Meinung nach bessere Lösung ist eine schnelle SD-Karte. Der Systemstart bleibt dir damit zwar nicht erspart, allerdings geht der mit einer schnellen Karte doch flotter voran als mit einer langsamen. Ich verwende bevorzugt Karten mit >80MB/s. Und dann natürlich ein Markenprodukt. Nonames vermeide ich, da diese selten wirklich halten was sie versprechen.

Musikstart: da gibt es das Autoresume-Skript, das die zuletzt gespielte Musik nach dem Start automatisch weiterspielt. Musst mal im Forum suchen, da gibt es irgendwo einen Link.

Lautstärke: Weiß ich gerade keine Lösung. Bei mir behält der Pi die zuletzt eingestellte Lautstärke bei.

Nachtrag: Ich sehe gerade, dass du einen Pi 2 am werkeln hast. Ein Pi 3 würde der Sache auch noch zusätzlich Beine machen.
Zitieren
#3
Also auf Dauerplus würde ich in nicht hängen. Da hast du wahrscheinlich mehr Ärger damit. Wink

Früher als die Car-PCs noch auf Windos basierten, dauerte der Startvorgang noch länger.... Damals hatte ich meinen Car-PC auf die ZV mit angehängt. Sprich.... Wenn ich mit der Fernbedienung das Auto aufsperrte, startete Bereits der PC.
Die Stellung Zündschloss schaltete nur noch die Hintergrund Beleuchtung des TFT und den Verstärker über ein Relais ein.
Das geht bei 90% aller Displays, da die auf der Rückseite einen Schalter haben, wo man das Backlight ein- und ausschalten kann.

Damit wäre der Pi beim einsteigen sofort "da".
Zitieren
#4
Den pi auf dauerplus wäre egal, hab eh 180Ah Lithium drin und ne 200W solaranlage aufm dach, das ist kein problem!
Der tft muss ja net ausschalten, aber zumindest schwarz werden, wäre das möglich? quasi ne art bildschirmschoner
CarPi:
Raspberry Pi 2 + Hifiberry-Digi + 7" Display, SI470x und 2 Drehencoder
 
Car Mediacenter:
Raspberry Pi 3, Aktiver USB 3.0 Hub, DVD Laufwerk, Externe 3Tb Hdd, Touchpad, 22" Grundig TV

Beide Pi´s über Fitzbox 7270 als Repeater Verbunden Smile
Zitieren
#5
Das Pollin-Display kannst du ja per Bedienleiste aus- und einschalten. Ist nur ein Knopfdruck.
Zitieren
#6
Richtig..... Bei Zündung an, einen kurzen Impuls auf ein Relais und der Kontakt vom Relais schaltet den Taster. Bei Zündung aus das gleiche Spiel.

Wobei aber ich das als kein Problem sehe wenn du das POLLIN Display direkt über die Zündung an und ausschaltest.....
Zitieren
#7
ah falsch, hab ja gar net das pollin display, hatte es glaube nur da gekauft Big Grin
ist dieses und das hat kein bedienfeld
https://www.amazon.de/Raspberry-Pi-7-Inc...1185aaa49f
CarPi:
Raspberry Pi 2 + Hifiberry-Digi + 7" Display, SI470x und 2 Drehencoder
 
Car Mediacenter:
Raspberry Pi 3, Aktiver USB 3.0 Hub, DVD Laufwerk, Externe 3Tb Hdd, Touchpad, 22" Grundig TV

Beide Pi´s über Fitzbox 7270 als Repeater Verbunden Smile
Zitieren
#8
Habe gerade folgendes gefunden.
   

Nur wie mach ich jetzt dem Pi begreiflich, das er dann mit zündung die hintergrundbeleuchtung schaltet?
brauch ich dazu noch irgend nen schalter, oder?

Das andere wär dann, kann man dann gleichzeitig dem pi sagen wenn er das "zündsignal" bekommt, die musikwiedergabe startet und stoppt? dafür gibs doch sicher auch nen script.

irgendwie müsste das doch über die gpios steuerbar sein?
CarPi:
Raspberry Pi 2 + Hifiberry-Digi + 7" Display, SI470x und 2 Drehencoder
 
Car Mediacenter:
Raspberry Pi 3, Aktiver USB 3.0 Hub, DVD Laufwerk, Externe 3Tb Hdd, Touchpad, 22" Grundig TV

Beide Pi´s über Fitzbox 7270 als Repeater Verbunden Smile
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste
RasPiCarProjekt