Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
DAB+ Usb-Stick
#1
Bin gerade über folgendes gestolpert:

https://support.sundtek.com/index.php?PH...pic=2115.0
https://www.namatek.com.tw/index.php?rou...duct_id=50

Zitat:Hallo,

mit TVHeadend nein - wir arbeiten aber an einer Kodi Integrierung, ich denke bis Monatsende sollten wir das auch haben.
Der Tuner eignet sich sehr gut für den Raspberry PI da die Dekodierung wie erwähnt am Stick vorgenommen wird und dadurch die RPI CPU nicht belastet wird.

hört sich doch interessant an.
Zitieren
#2
Ja, das hört sich sehr gut an.
Auch ohne direkte Kodi-Integration ließe sich das schon mit einen Python-Programm nutzen, wenn ich das richtig überflogen habe.
Zitieren
#3
Ohohohoho..... Das Teil könnte wirklich noch interessant werden. Auch der Preis ist mehr als in Ordnung.
Vorteil wäre hier die Hardware Dekodierung.
Der Realtek hat ja den Prozessor nahezu voll ausgelastet.


Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk
Zitieren
#4
wo hast du was mit nem python-programm gesehen?
aber wenn sie eh an einer kodi lösung arbeiten, dann brauchen wir nur warten.
Zitieren
#5
(10.07.2018, 06:00)harryberlin schrieb: aber wenn sie eh an einer kodi lösung arbeiten, dann brauchen wir nur warten.

Die Frage ist, wie lange wir da warten müssen. Die Aussage "… ich denke bis Monatsende sollten wir das auch haben" stammt vom April.
Zitieren
#6
Über die falschen Zeitabschätzungen haben sich schon mehrere User bei denen im Forum beschwert. Das scheint wohl normal zu sein, dass diese nicht eingehalten werden.
Die Entwicklung des Sticks hat ja auch 1 Jahr gedauert.
Zitieren
#7
(10.07.2018, 10:28)Viper schrieb: Über die falschen Zeitabschätzungen haben sich schon mehrere User bei denen im Forum beschwert. Das scheint wohl normal zu sein, dass diese nicht eingehalten werden.
Die Entwicklung des Sticks hat ja auch 1 Jahr gedauert.

War wohl eher da die Firmware vom DAB Chip unsere Tests nicht überlebt hat. 
Wir haben noch andere Hardware Projekte die dann immer wieder vorgezogen wurden.

Ihr braucht n Python Interface für Radio/DAB?
Da würde ich sagen nichts einfacher als das...

(Habe den Beitrag jetzt mit google gefunden ;-)
Zitieren
#8
Eine direkte Kodi-Integration wäre noch viel schöner! Ich würde den Stick SOFORT kaufen @sundtek
Zitieren
#9
Ich wäre vorsichtig bei einem direktem Kodi plugin. Vergesst nicht, wir sind mit unserem Carpc sehr stark an Kodi 15 gebunden. Sonst geht das Navi nicht mehr....

Aber eine phyton Schnittstelle wäre schon mal ein Riesen Schritt!

Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk

(10.07.2018, 10:52)sundtek schrieb: War wohl eher da die Firmware vom DAB Chip unsere Tests nicht überlebt hat. 
Wir haben noch andere Hardware Projekte die dann immer wieder vorgezogen wurden.

Ihr braucht n Python Interface für Radio/DAB?
Da würde ich sagen nichts einfacher als das...

(Habe den Beitrag jetzt mit google gefunden ;-)

Wie sieht es eigentlich mit Weiterer Dokumentation aus. Noch habe ich nicht viel gelesen, wie das Teil aussieht oder genau funktioniert. Ich habe gelesen, dass das Modul die Audio Dekodierung übernimmt. Wird dann der Ton über Klinkenstecker ausgegeben?

Auf alle Fälle Topp dass ihr sowas in die Richtung entwickelt.

Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk
Zitieren
#10
(10.07.2018, 10:52)sundtek schrieb:
(10.07.2018, 10:28)Viper schrieb: Über die falschen Zeitabschätzungen haben sich schon mehrere User bei denen im Forum beschwert. Das scheint wohl normal zu sein, dass diese nicht eingehalten werden.
Die Entwicklung des Sticks hat ja auch 1 Jahr gedauert.

War wohl eher da die Firmware vom DAB Chip unsere Tests nicht überlebt hat. 
Wir haben noch andere Hardware Projekte die dann immer wieder vorgezogen wurden.

Ihr braucht n Python Interface für Radio/DAB?
Da würde ich sagen nichts einfacher als das...

(Habe den Beitrag jetzt mit google gefunden ;-)

Aber der Support ist auf Zack Wink  ich bin auch auf der Suche nach einer DAB+ Lösung für mein CarPi Projekt. Höre fast ausschließlich Radio über DAB+ weshalb eine FM-Lösung für mich nicht in frage kommt.
Die Sundtek Lösung scheint mir bis jetzt auch die beste zu sein leider ist die Dokumentation wirklich sehr schlecht. Und die (wegen DSGVO fehlende Homepage?) ist dabei auch nicht hilfreich. Ich habe da ähnliche Fragen wie @Peziman
Man kann den Stick zwar jetzt schon direkt in Taiwan kaufen (mit allen Vor- und Nachteilen wie z.b. fehlender Gewährleistung ungewisser Garantie eventuellen Zollproblemen CE-Kennzeichnung???) aber selbst dort habe ich kein Bild gefunden welches den Stick zeigt. Es wird nur der Lieferumfang beschrieben Stick +Antenne.
Ok ein Bild habe ich jetzt doch gefunden, der Direktlink leitet einen direkt auf die kauf mich Seite und dort gibt es kein Bild.
Hier das Bild
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
RasPiCarProjekt