Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Viele Fragen rund um CarPC
#1
Hallo an alle!
Ich glaube ich fang mal von Vorne an und erkläre dann was ich vorhabe Smile

Ich habe meinem MX5 Bj. 98 ein Kompressor Upgrade spendiert, natürlich samt neuem freiprogrammierbarem Steuergerät.

Das Programm des welches ich für das Steuergerät benutzen kann läuft auf Android via BT.

Nach meinen Rechergen soll der Raspberry Pi 3 B+ nicht über ein vernünftigen Klang verfügen, was ich jedoch gerne hätte in meinem Wagen ebenso sollte es über GPS verfügen. Rückfahrkamera oder solche sachen wären nicht nötig.

Ich bin mir bei dem ganzen etwas unsicher da vieles auch vor längerer Zeit geschrieben wurde und die technik auch sehr schnell umschlägt.

Deshalb bitte ich hier um Fachlichen Rat, welche Komponenten ich auf meine Einkaufsliste packen müsste für mein Vorhaben.


Ich dachte an 2 Lösungen:
1. Ich lasse den Raspberry für den Klang/Verstärker über einen Autoradio mit klinke laufen

2. Ein Soundmodul/soundkarte die genügend leistung abliefert für mein 2 wege system.

Wie geschrieben, es handelt sich um einen MX5, somit um nur 2 Mittel/Tieftöner und 2 Hochtöner, also keine riesen Anlage. Die App für mein Steuergerät arbeitet mit Android und GPS für Navigation wäre auch in meiner ToDo liste

Ich sollte noch erwähnen dass der MX5 viel wärme in der Mittelkonsole liefert und deswegen vllt. Entweder woanders sitzen sollte oder gut gekühlt sein sollte.

Könnte mir jemand ne kleine Einkaufsliste schreiben was ich an teilen benötige?

Mfg
Reaper
Zitieren
#2
Ist bei einem MX5 wirklich eine Ruckfahrkamarea notwendig?

Soundtechnisch wäre bei dir ein HiFiberry Amp interessant. Das ist ein Soundkartenshield für den Raspberry mit 50W Verstärkerleistung und einen echt guten Klang.

Die Positionierung sollte eigentlich auch kein Problem sein, denn selbst mit dem shield ist er nicht größer als eine Zigarettenschachtel.

Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk
Zitieren
#3
Die Frage ist, welche Rolle diese Android App bei dem Ganzen spielt. Soll das App in das System eingebunden werden? Dann würde ich weniger auf den CarPC wie er hier im Forum diskutiert wird gehen sondern eher etwas in Richtung Android anpeilen. Also entweder Android Auto auf dem Pi (z.B. OpenAuto oder Crankshaft) oder gleich ein Android-System auf Basis eines Odroid.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
RasPiCarProjekt