Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Raspberry 4 als WLAN Router - mit sonderfunktionen
#1
Question 
Hallo zusammen, 

ich möchte aus meinem Camper heraus von unterwegs arbeiten. 
Dazu plane ich folgende physische Topologie meiner IT Infrastruktur:

Mobiler LTE Rouer => RJ45 => SWITCH 
SWITCH => [font=Tahoma, Verdana, Arial, sans-serif]RJ45 => Raspberry (Piehole, WLAN Accespoint/Router)[/font]
SWITCH => [font=Tahoma, Verdana, Arial, sans-serif]RJ45 => Windows PC (Arbeitsgerät)[/font]
Raspberry => WLAN => Smartphone/zweitPC (Internetzugriff auf den zusätzlichen WLAN Geräten - Der Raspi soll also ein WLAN Accespoint/Router sein)
Raspberry => USB => externe Festplatte (FTP, Backupdestination - diese Festplatte wird fest im Auto montiert werden und wird dauerhaft mit dem Raspi verbunden sein)
Raspberry => USB Kabel => USB Buchse Wandmontage => Anschluss mobiler Datenträger (Kamera, mobile Festplatte, sonstige Datenträger)
Raspberry => USB Port/USB Kabel => WLAN Dongle
Hardware Schalter => Raspberry (deaktivieren des WLANs)
Staus LED => Anzeige über den aktuellen Kopierfortschritt 



Der Raspberry soll folgende Aufgaben übernehmen
DNS Server => Piehole (kein Problem)

FTP Server / Robocopy => spiegeln bekannter mobiler Datenträger über USB Verbindung (SD Karte Kamera, externe Festplatte, Handy ...) auf dauerhaft verbundene externe USB Festplatte (fest am Raspi und im Auto montiert) - Staus LED soll angebracht werden können (Rückmeldung über Kopierfortschritt. Es soll keine Interaktion nowendig sein um bekannte Laufwerke zu synchronisieren) 

[font=Tahoma, Verdana, Arial, sans-serif]FTP Server / Robocopy  => Datenkopie zwischen unbekannten Laufwerk und externe Raspberry HDD (halbwegs komfortables Handling ist angestrebt - Idee: Webinterface)[/font]
Deaktivierung des WLANS über einen Hardwareschalter möchte ich haben. Die Quick and Dirty Lösung wäre den WLAN USB Dongle einfach auszustecken oder auf sonstigem Wege die Verbindung zwischen Raspi und USB-WLAN-Dongle zu kappen.


Zusammenfassung: 
1. Wie kann ich eine Status LED für Kopierfortschritte am Raspi installieren?
2. Wie kann mit einem Hardwareschalter (z.B. Wippschalter) das WLAN an einem Raspie an und ausschalten? (Der Raspberry soll als WLAN Accespoint/Router fungieren)
3. Womit kann ich ein komfortables Handling für den Datentransfer mit unbekannten Datenträgern umsetzen (gibt es da ein fertigs Tool/Software)?


Ich selber bin mit Linux nich fit, habe aber zwei Spezln die mich unterstützen - wir brauchen lediglich das Material und eine grobe Anleitung. 


Relevante Hardware und Software:
[font=Tahoma, Verdana, Arial, sans-serif]Mobiler LTE Rouer = Teltonika RUT240 - https://teltonika-networks.com/de/product/rut240/[/font]
[font=Tahoma, Verdana, Arial, sans-serif]Piehole = https://pi-hole.net[/font]
[font=Tahoma, Verdana, Arial, sans-serif]PC = HP Elitebook (circa 2 Jahre alt)[/font]
[font=Tahoma, Verdana, Arial, sans-serif]switch = nicht konfigurierbar D-LINK DGS-105 5-Port Layer2 Gigabit Switch[/font]


[font=Tahoma, Verdana, Arial, sans-serif]Ich freue mich auf eure Ideen und Vorschläge![/font]


[font=Tahoma, Verdana, Arial, sans-serif]vielen Dank und beste Grüße[/font]

[font=Tahoma, Verdana, Arial, sans-serif]Fabian [/font]
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
RasPiCarProjekt