Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Endlich: Offizielles Raspberry Pi Touchdisplay!
#11
Hangt ein bisschen von dein Thema ab.
Ein meist weisses thema ist gut lesbar, ein dunkeles thema aber ist schlimmer.
Am moment had ich das kleines gut auf'm Tisch, mit die Sonne drauf, und fur mich wirkt es.
Zitieren
#12
Ich kann Dich gut verstehen. Ich stimme mit deiner Meinung.
Zitieren
#13
Ich habe ebenfalls das offizielle Display für den Raspberry.

Wenn ich ein sauberes Rapbian (wheezy) installiere und dann Kodi installiere funktioniert der Touchscreen wunderbar. Auch nach der Installation des CarPC skins funktioniert alles tadellos. Sobald ich das Script durchlaufen lasse (carpc20150329), funktioniert der Touchscreen gar nicht mehr.
Ich habe auch schon versucht mit apt-get das System auf den neusten Stand zu bringen.
Das funktioniert leider auch nicht (das System ist aktuell).

Hat jemand eine Idee?
Zitieren
#14
(11.09.2015, 18:30)cmeyermiho schrieb: Guten Abend allerseits,
Auch ich bin neu in diesem Forum und bei diesem Projekt.
Da ich gerade mit GPS-Signalen experimentiere bin ich auf dieses Projekt gestoßen.

Ich habe gedacht, man nimmt gleich mal das neue "offizielle" Display.
In Kurzform:
Unter Raspbian funktioniert die Touchfunktion tadellos
Unter Kodi nicht

Hat jemand einen Lösungsansatz für mich.
Ich kenne mich ein wenig aus unter Linux.
Nur sind dies keine Expertenkenntnisse...
Vielen Dank vorab

Mfg
Chris
-------

Ja, du musst in der Datei /etc/default/kodi den USER Eintrag ändern (USER=pi)
Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Zitieren
#15
Das liegt wahrscheinlich an den Patches die Andrei für Kodi in das Script gepackt hat damit Touch funktioniert. Die sind wohl Schädlich für das offizielle Display.
CarPi: RPi 3 mit 7" RPi Touchscreen & PiUSV+, Jessie, Kodi 15.2
Testing: Raspbian Jessie mit Kodi 15.2 - Step by Step
Projekte: SmartHome, Ambilight
Zitieren
#16
So ich habe inzwischen auch ein Offizielles Raspberry Pi 7" Display.

Aktueller Stand: Skin passt, Touch auch nachdem ich Kodi von Andrei runter geworfen und es per apt-get ausm Repo neu drauf gezogen habe. Musste nur nen symbolischen Link setzen von /usr/local/lib/kodi nach /usr/bin/kodi.

Einziges offenes Problem aktuell ist das man einen doppeltip auf dem Screen machen muss damit der Click akzeptiert wird. Gibt zwar keymaps für Touch aber die frisst der irgendwie nicht. Und im Repo für wheezy ist "nur" Kodi 14.2. Mal gucken ob ich das auf Jessie ziehen kann.

Mehr sobald ich mehr weiß ;-)
CarPi: RPi 3 mit 7" RPi Touchscreen & PiUSV+, Jessie, Kodi 15.2
Testing: Raspbian Jessie mit Kodi 15.2 - Step by Step
Projekte: SmartHome, Ambilight
Zitieren
#17
(05.02.2016, 20:03)cbrauweiler schrieb: So ich habe inzwischen auch ein Offizielles Raspberry Pi 7" Display.

Aktueller Stand: Skin passt, Touch auch nachdem ich Kodi von Andrei runter geworfen und es per apt-get ausm Repo neu drauf gezogen habe. Musste nur nen symbolischen Link setzen von /usr/local/lib/kodi nach /usr/bin/kodi.

Einziges offenes Problem aktuell ist das man einen doppeltip auf dem Screen machen muss damit der Click akzeptiert wird. Gibt zwar keymaps für Touch aber die frisst der irgendwie nicht. Und im Repo für wheezy ist "nur" Kodi 14.2. Mal gucken ob ich das auf Jessie ziehen kann.

Mehr sobald ich mehr weiß ;-)

Hallo Christian,

hast du schon neue Erkenntnisse zum Touch Display?
Ich versuche schon den ganzen Tag lang den Touch zum Laufen zu bekommen.
Installiert habe ich dein RPI2 Image.

LG

Christian
Zitieren
#18
Funktioniert das nur in Kodi nicht, oder auch in X nicht?

Wir brauchen ja für die eGalax-Touchscreens ne Kodi-Version, die den unterstützt. Kann es im Zweifelsfall sein, dass dadurch der offizielle Touchscreen nicht funktioniert?
Im Zweifelsfall würde ich mal kodi per "sudo apt-get install kodi" installieren...
Raspberry Pi 2, HifiBerry, Jessie und Kodi 15.2
Zitieren
#19
Also der Sachverhalt ist folgender!

Touch funktioniert eigentlich sowohl unter Raspbian als auch Kodi mit allen mir bekannten Displays! Problem ist halt nur das wenn man Kodi selbst kompiliert oder via apt-get installiert ein Doppeltip notwendig ist um einen einfachen Klick auszuführen. Genauso das Problem um zu scrollen oder den Lautstärkeregler hin und her zu ziehen. Doppeltip und festhalten.

Daraus ergibt sich eine sehr unkomfortable Bedienung in Kodi.

Deswegen hat Andrei einen Patch für Kodi 14.1 gebaut womit ein einfacher Tip aufs Display auch sofort einen Klick auslöst. Diese Datei kann aber so wie ich das bisher verstanden habe nicht einfach in andere Kodi Versionen eingebaut werden, sondern muss vorher angepasst werden.
Daraus ergibt sich das Problem das durch diesen Patch Kodi nicht mehr auf die Kalibrierung von Raspbian zugreift. Dafür hat Andrei dann die touchscreen_axes_calib Datei unter /home/pi hinterlegt und ein Addon gebaut um dort die Kalibrierungsdaten reinzuschreiben. Das Addon arbeitet aber mit festen Pixelgrößen von 1280x720. Daher funzt die Kalibrierung nicht wenn die Auflösung davon abweicht.

Was bedeutet das nun?
Also theoretisch sollte jedes Display mit dem Image von mir (bzw. Andrei) funktionieren. Einziges Problem ist die Kalibrierungsdatei.

Für das Offizielle Raspberry Pi 7" Display (800x480)
Code:
calib_x_d=-10;calib_x_fact=1.00000000000;calib_y_d=-10;calib_y_fact=1.00000000000;swap_axes=0;click_confines=8;touch_mouse=1

Für das eGalax 7" von Pollin (1280x720)
Code:
calib_x_d=-28;calib_x_fact=0.653907496013;calib_y_d=-26;calib_y_fact=0.368334249588;swap_axes=0;click_confines=8;touch_mouse=1
Wenn ein Display über HDMI angeschlossen wird, sollte die "Config.txt" angepasst werden. Für das Pollin habe ich dort "hdmi_group=1" und "hdmi_mode=4" genommen, was 720p entspricht.
Mehr dazu bei eLinux.org
CarPi: RPi 3 mit 7" RPi Touchscreen & PiUSV+, Jessie, Kodi 15.2
Testing: Raspbian Jessie mit Kodi 15.2 - Step by Step
Projekte: SmartHome, Ambilight
Zitieren
#20
...und wieder was dazugelernt. danke Smile
Raspberry Pi 2, HifiBerry, Jessie und Kodi 15.2
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
RasPiCarProjekt