Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[RPi2] CarPC auf jessie
#1
Hallo zusammen,

hier ist eine kurze Anleitung wie man das CarPC-System von Andrei aus jessie zum Laufen bekommt.
Es sind nur einige wenige Änderungen nötig.

Die Installation läuft genauso ab wie bei wheezy. Ich habe die Unterschiede mal kursiv gemacht. Also:
1. jessie System auf RPi2 installieren und booten
2. Per raspi-config folgende Einstellungen machen:
  - Dateisystem erweitern um die ganze SD-Karte zu nutzen
  - Autologin auf dem Desktop aktivieren (bei jessie gibt es dort 4 Auswahlmöglichkeiten, wheezy hatte 3)
  - device-tree aktivieren (müsste bei den erweiterten Einstellungen sein)
  - Neustart
3. Das Archiv auf den Pi kopieren und entpacken
4. carpc-install.sh ausführen
5. jessie-patch.sh ausführen
6. Neustart

Es waren einige kleine Änderungen am Dateisystem nötig, denn jessie nutzt systemd und nicht mehr sysvinit. Außerdem lassen sich über den device-tree schnell und leicht einzelne Module aktivieren und deaktivieren.

Der Patch aktiviert i²c, i²s und SPI (falls ihr das nicht braucht, einfach auskommentieren), dann werden noch 3 libs installiert, damit Kodi läuft.

Achtung: Das Bootvideo läuft noch nicht. Ich hatte noch keine Zeit eine Möglichkeit zu suchen es früh genug zu starten, es würde in der aktuellen Konfiguration nur ca 5s zu sehen sein.

Sollte Kodi nicht automatisch starten, könnt ihr das "schmutzig" beheben indem ihr im Patch die Installation von sysvinit und das Kopieren der lxde Konfiguration wieder aktiviert

Kodi 15 pack ich irgendwann noch dazu, hab die Patches schon seit Ewigkeiten rumfliegen aber bin noch nicht zum kompilieren gekommen (und muss ich wohl nicht, denn in Andreis Forum gibt es Isengard wohl schon)

Link zum Archiv: CarPC System
Zitieren
#2
Hallo zusammen,
Für alle die mühe haben und Kodi nicht startet oder auch gar nichts Funktioniert Smile....

Ich habe alle Ordner vom Update Ordner mithilfe von Putty von hand Kopiert.
./carpc_install.sh und ./jessie-patch.sh ausgeführt
Anschliessend habe ich sudo apt-get update && sudo apt-get upgrade druchgeführt (als ich dies vor der Installation machte, startete Kodi nicht direkt nach dem booten, daher erst nach der installation).

Nun habe ich nur noch das Problem, das Navit in Kodi sichtbar ist (im hintergrund)
Zitieren
#3
Hey Schnibli,

hast Du schon eine Lösung für dein Problem, dass Navit im Hintergrund sichtbar ist?
Raspberry Pi 2, HifiBerry, Jessie und Kodi 15.2
Zitieren
#4
Hab es so gemacht wie oben, aber es hat nicht funktioniert.

kodi startet nicht.

rpi2 jessie und carpc ausgepakt und copiert mit WinSCP /home/pi/carpc/

was kan ich nun machen ?
Zitieren
#5
Was habt ihr denn alle mit Jessie? Gibt keinen triftigen Grund um mit Jessie zu fahren.

Wenn es unbedingt sein muss, dann alles mit Wheezy fertig machen und wenn alles läuft einfach "sudo apt-get update" und "sudo apt-get dist-upgrade". Nach dem Reboot dann via "sudo raspi-config" boot to shell mit autologin aktivieren.

Gibt kein Startvideo mehr, transparenz von Kodi kann man abschalten indem man den Bildschirmschoner deaktiviert. Der dimmt nach 3 Minuten und dann wird Navit im Hintergrund sichtbar.
CarPi: RPi 3 mit 7" RPi Touchscreen & PiUSV+, Jessie, Kodi 15.2
Testing: Raspbian Jessie mit Kodi 15.2 - Step by Step
Projekte: SmartHome, Ambilight
Zitieren
#6
Ich kunte keine wheezy version merh vinden um zu instalieren.
Zitieren
#7
Ich lad das letzte IMG hoch.
CarPi: RPi 3 mit 7" RPi Touchscreen & PiUSV+, Jessie, Kodi 15.2
Testing: Raspbian Jessie mit Kodi 15.2 - Step by Step
Projekte: SmartHome, Ambilight
Zitieren
#8
mit kodi 15.2? wheezy oder jessie?
Zitieren
#9
Nur das Raspbian Wheezy wenn man es selber machen will. Das Image wo alles fertig ist, muss ich noch shrinken und dann hochladen.

Raspbian Wheezy 05-05-2015
CarPi: RPi 3 mit 7" RPi Touchscreen & PiUSV+, Jessie, Kodi 15.2
Testing: Raspbian Jessie mit Kodi 15.2 - Step by Step
Projekte: SmartHome, Ambilight
Zitieren
#10
Ich hab jetzt alles endlich zum laufen bekommen. Bis auf Navit. Zudem das Touchtut nocht richtig. ich hab das echt nicht drauf mit dem overlay. Ich hab das Raspberry 7" LCD Touch. auflösung 800x480. Mit dem TouchScreenCalib plugin klappt es einfach nicht. hat hier einer die einstellungen mit dem gleichen display und kann sie mir posten? MfG Dany
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste
RasPiCarProjekt