Themabewertung:
  • 5 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Skin-Mod CarPC-xTouch
#21
Hi Jack,

ich habe mir gerade mal beim Stöbern das neue Skin angeschaut und der erste Eindruck ist echt gut. Superklasse, dass sich jemand mal wieder daran macht etwas mehr pepp in die Oberfläche zu bringen :-). Beim ersten Umschauen kam mir schon die ein oder andere Idee bzw. Wünsche:

1) Wie ich schon bei anderen gelesen habe würde es mir auch etwas besser gefallen wenn die Linien um die Buttons auf dem Homescreen etwas kräftiger wären

2) Ich stehe meist auf blaue Farben und nutze auf meinem MediaPi momentan Kodi 17 mit dem neuen Skin dessen Standardfarbe mir sehr gut gefällt. Daher habe ich mal den Background auf den Kodi-17-Background geändert den ich mir extrahiert habe.
Dabei ist mir aufgefallen, dass einige rote Akzente bzw. schatten im Skin eingearbeitet sind welche sich mit blau natürlich kneifen :-)
Was hälst du denn davon zu deinem Default-Background auch die neuen aus Estuary und ergänzend die Farbvarianten aufzunehmen ? Damit hätte sicher jeder gleich ne Basis in der er was findet. Zumal deine neu erstellten Icons mich sehr an Estuary erinnert haben :-)

3) Einsprung in Medien: schön wäre es sicher wenn man in den Settings definieren könnte das z.B. beim Musik-Button nicht die Bibliothek geöffnet wird in der man sich dann noch durchklicken muss, sondern z.B. direkt in die Alben oder Titel gesprungen wird (kürzere Wege in der Bedienung)

4) Thema Visualisierung: kann mich den Vorrednern nur anschließen - eine Einbindung wäre schön - ich denke der Weg von Chris macht am meisten Sinn - die Visualisierung zentral im Bereich des Logos laufen lassen - ggf. auf berührung in Vollbild wechseln.

5) Icons: die neunen sind echt gelungen - da gibts noch die ein oder andere Ecke wo du dich austoben könntest :-) (z.B. die ollen Ordnersymbole in der Bibliothek)

So ich glaub es reicht erstmal :-) Aber alles in allem bin ich echt sehr angetan - ich hoffe du machst so weiter !
Raspberry Pi 3 , Waveshare 7" 800x480 (V2.1 with HID) Display, HifiBerry DAC+ Standard, Raspbian Jessie


Mein Repository
Zitieren
#22
(06.04.2016, 18:51)madmax schrieb: Wobei ich grad sehe , Raspberry Display ist ja 800 x 480 , oder irre ich mich ?

Nein, da irrst du nicht. Aber der Skin ist von Haus aus auf 1280x720 designt. Er wird bei abweichendem Format dann auf das tatsächliche Format skaliert. Bei meinem Pollin-Display hat sich das dann so ausgewirkt dass ich ein ovales Logo hatte, was mich ziemlich gestört hat. Deshalb habe ich dann eben die posx und width der Homebuttons und des Logos entsprechend angepasst und so das Ganze wieder "geradegezerrt". Das wirkt sich dann beie einem anderen Seitenverhältnis in die umgekehrte Richtung aus.

Wie sieht das denn auf 800x480 aus? Ich denke wenn der originale Skin in Ordnung war, dann dürfte sich da auch mit meinem Skin (in der 1280x720 Version) nichts großartig ändern.

@hawkeyexp

Erstmal danke für dein Feedback! Ja, ich mache auf jeden Fall noch weiter! Und ich werde auch versuchen, so viele Anregungen wie möglich aufzugreifen (neben den eigenen Ideen, die ich dazu noch habe). Und du sprichst da auch Punkte an, die schon auf meiner Liste stehen (z.B. die Default-Icons). Ihr müsst alle nur etwas Geduld mit mir haben – die Zeit die mir dafür zur Verfügung steht ist nicht unendlich. Es braucht halt alles seine Zeit. Zumal ich mich als Newbie in Sachen Skinning immer auch noch weiter in die Materie einfuchsen muss … Big Grin

Aber, wie gesagt, ich freue mich über jede Anregung! Auf die einzelnen von dir angemerkten Punkte werde ich heute abend noch genauer eingehen. Bin jetzt gerade im Büro und muss Geld verdienen … Big Grin
Zitieren
#23
Für mich passt der Skin ganz gut...ich seh da nichts was großartig verzerrt wäre.
CarPi: RPi 3 mit 7" RPi Touchscreen & PiUSV+, Jessie, Kodi 15.2
Testing: Raspbian Jessie mit Kodi 15.2 - Step by Step
Projekte: SmartHome, Ambilight
Zitieren
#24
Ich werde mal heute Abend einen Screenshot hochladen , Vielleicht lügen meine Augen ja xD

Gesendet von meinem HTC One_M8 mit Tapatalk
Zitieren
#25
(07.04.2016, 10:43)Jack schrieb:
(06.04.2016, 18:51)madmax schrieb: Wobei ich grad sehe , Raspberry Display ist ja 800 x 480 , oder irre ich mich ?

Nein, da irrst du nicht. Aber der Skin ist von Haus aus auf 1280x720 designt. Er wird bei abweichendem Format dann auf das tatsächliche Format skaliert. Bei meinem Pollin-Display hat sich das dann so ausgewirkt dass ich ein ovales Logo hatte, was mich ziemlich gestört hat. Deshalb habe ich dann eben die posx und width der Homebuttons und des Logos entsprechend angepasst und so das Ganze wieder "geradegezerrt". Das wirkt sich dann beie einem anderen Seitenverhältnis in die umgekehrte Richtung aus.

Wie sieht das denn auf 800x480 aus? Ich denke wenn der originale Skin in Ordnung war, dann dürfte sich da auch mit meinem Skin (in der 1280x720 Version) nichts großartig ändern.

@hawkeyexp

Erstmal danke für dein Feedback! Ja, ich mache auf jeden Fall noch weiter! Und ich werde auch versuchen, so viele Anregungen wie möglich aufzugreifen (neben den eigenen Ideen, die ich dazu noch habe). Und du sprichst da auch Punkte an, die schon auf meiner Liste stehen (z.B. die Default-Icons). Ihr müsst alle nur etwas Geduld mit mir haben – die Zeit die mir dafür zur Verfügung steht ist nicht unendlich. Es braucht halt alles seine Zeit. Zumal ich mich als Newbie in Sachen Skinning immer auch noch weiter in die Materie einfuchsen muss …  Big Grin

Aber, wie gesagt, ich freue mich über jede Anregung! Auf die einzelnen von dir angemerkten Punkte werde ich heute abend noch genauer eingehen. Bin jetzt gerade im Büro und muss Geld verdienen …  Big Grin

Nur kein stress ! Ich bin ja lustigerweise darüber gestolpert als es mich heute gepackt hat und ich selber mal versuchen wollte am skin zu schrauben :-)
Raspberry Pi 3 , Waveshare 7" 800x480 (V2.1 with HID) Display, HifiBerry DAC+ Standard, Raspbian Jessie


Mein Repository
Zitieren
#26
@hawkeyexp und alle die es interessiert

Ich habe dir ja eine detailliertere Antwort versprochen. Also nun denn:

1) Fettere Homebuttons: Ok, auf vielfachen Wink Wunsch werde ich das dann bei Gelegenheit mal angehen.

2a) Inkonsistenzen im Verhalten mancher Buttons: Wunden Punkt getroffen! Diese roten Überbleibsel stören mich auch. Das ist also auf der ToDo-liste. Das Problem dabei ist, dass diese Viecher in den Skin-Files teilweise echt schwer auffindbar sind. Aber ich bin dran.

2b) Was die Hintergründe angeht: Meine Installation läuft noch auf Wheezy und Kodi 14. Ich kenne dieses Estuary nicht einmal. Außerdem hat das mit meinem Skin-Mod eigentlich nichts zu tun. Jeder kann schließlich selbst bestimmen, welchen Hintergrund er gerne verwenden möchte. Ich sehe mich in diesem Zusammenhang nicht als Datei-Hoster. Das zweite Argument für mich ist, dass ich, wenn ich Dateien öffentlich zugänglich mache, mich jedesmal versichern muss dass ich damit nicht gegen irgendwelche Urheberrechte verstoße. Diese Last möchte ich mir nicht unbedingt aufbürden.

3) Userdefinierte Pfade: Interessanter Punkt. Kommt mit auf die Liste. Wenn mit meinen bescheidenen Fähigkeiten realisierbar, dann mache ich das.

4) Visualisierung: Hier kann ich schon mal Vollzug vermelden. Ist eingebaut und läuft. Die Visualisierung kann in den Settings ein-/ausgeschaltet werden. Wenn die Visualisierung aktiv ist, wird Uhr bzw. Logo ausgeblendet und damit man nicht ganz „zeitlos“ ist, wird stattdessen automatisch die digitale Uhr am oberen Bildrand eingeblendet. Ich liebe diese boolean conditions! Big Grin

Ich bitte aber erneut um etwas Geduld. Den Download der neuen Version werde ich wohl erst Samstag oder Sonntag hochladen. Ich möchte vorher noch ein paar Kleinigkeiten erledigen. Ganz wichtig ist mir dabei, dass ich mal die beiden Versionen (1024x600 und 1280x720) vereinige und das in den Settings umschaltbar mache. Dann muss ich nicht jede Änderung am Skin zweimal machen. Das hat jetzt erst einmal Vorrang.
Zitieren
#27
Top Arbeit !
Raspberry Pi 3 , Pollin 7" Display, Jessie image
Zitieren
#28
Jack du läufst mir den Rang ab wenn du so weiter machst. Big Grin


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
CarPi: RPi 3 mit 7" RPi Touchscreen & PiUSV+, Jessie, Kodi 15.2
Testing: Raspbian Jessie mit Kodi 15.2 - Step by Step
Projekte: SmartHome, Ambilight
Zitieren
#29
(07.04.2016, 20:40)cbrauweiler schrieb: Jack du läufst mir den Rang ab wenn du so weiter machst. Big Grin


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Keine Chance! Jeder hier weiß, wie sehr du dieses Projekt mit deinem Engagement vorangetrieben hast und schon unzähligen Usern geholfen hast. An dieser Stelle einmal ein dickes Dankeschön und allerhöchsten Respekt von mir. Und das meine ich ganz im Ernst und nicht um Bauchzupinseln!

Ich für meinen Teil freue mich einfach über die positive Resonanz – und das ist sehr motivierend für mich. Smile
Zitieren
#30
(07.04.2016, 20:25)Jack schrieb: @hawkeyexp und alle die es interessiert

2b) Was die Hintergründe angeht: Meine Installation läuft noch auf Wheezy und Kodi 14. Ich kenne dieses Estuary nicht einmal. Außerdem hat das mit meinem Skin-Mod eigentlich nichts zu tun. Jeder kann schließlich selbst bestimmen, welchen Hintergrund er gerne verwenden möchte. Ich sehe mich in diesem Zusammenhang nicht als Datei-Hoster. Das zweite Argument für mich ist, dass ich, wenn ich Dateien öffentlich zugänglich mache, mich jedesmal versichern muss dass ich damit nicht gegen irgendwelche Urheberrechte verstoße. Diese Last möchte ich mir nicht unbedingt aufbürden.

Moin,

Estuary ist einfach die Ablösung für das in die Jahre gekommene Confluence was ab Kodi 17 als Standard benutzt wird :-)
Es war auch nur ein Vorschlag um ein paar Standard-Kombis aus Hintergrund und Farbschemas bereitzustellen. Bzgl. der Dateien brauchst da null bedenken haben - die fallen unter die GPL wie Kodi selbst auch und liegen auf Github für jeden zugänglich :-)

Gruß Hawkeye

PS: ich bin gespannt aufs WE um deine neuen Anpassungen zu sehen ...
Raspberry Pi 3 , Waveshare 7" 800x480 (V2.1 with HID) Display, HifiBerry DAC+ Standard, Raspbian Jessie


Mein Repository
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 9 Gast/Gäste
RasPiCarProjekt