Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
RTC DS 1302
#1
Hallo Community
leider wieder Probleme bei mir. Ich frag mich echt ob ich zu blöd bin. Damit ich die Zeit gespeichert habe auch wenn ich den Pi aus habe möchte ich ein RTC Modul verwenden. Ich habe mir den da geholt. https://www.sunfounder.com/rtc-ds1302-module.html
mit der Anleitung (https://www.sunfounder.com/learn/sensor-...-plus.html) vom Hersteller kam ich leider nicht klar, da ich weder in dieses directory cd /home/pi/SunFounder_SensorKit_for_RPi2/Python/ noch in das directory cd /home/pi/SunFounder_SensorKit_for_RPi2/C/33_ds1302/ komme. wie erstelle ich die manuell bzw. kann ich dann mit nano den quelltext in die files kopieren und dann weitermachen?

mit der Anleitung von https://raspberry.tips/raspberrypi-tutor...pberry-pi/ habe ich auch etwas gekämpft. Zunächt ist mir aufgefallen dass bei der Blacklist nichts eingetragen war (leere file). Beim Ausführen des befehls sudo i2cdetect -y 1 kommt immer eine Fehlermeldung...
hat jemand nen Tipp?

Endziel ist es diese Modul eben in den Raspicar einzubinden (Primär das Image von Andrej bzw. Christian)
Danke euch!
Zitieren
#2
Moin,

ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung von der Installation dieses Moduls, aber ...

... wenn Du nicht in ein Verzeichnis wechseln kannst, dann kann das mehrere
Gründe haben. Hilfreich ist da natürlich die entsprechende Fehlermeldung.
Auf den ersten Blick fallen mir zwei Gründe ein (es gibt noch weitere):

- das Verzeichnis existiert nicht
- Du bist nicht berechtigt in dieses Verzeichnis zu wechseln

Das gleiche gilt wenn ein Befehl nicht funktioniert. Auch da braucht man
für eine Fehleranalyse die Information WELCHE Fehlermeldung kam.
- ist ein Programm namens i2cdetect bei Dir installiert?
- ist es auffindbar (teste mal "which i2cdetect" ohne Anführungszeichen)
Zitieren
#3
Hi, ja, des mit der Beschreibung weiß ich - sorry Sad
ich habe folgende vermutung. Nachdem ich ja mit dem jungfräulichen jessi gearbeitet habe werden kaum die ordner vorhanden gewesen sein und konnte daher nicht mit cd hinnavigieren.
Eine frage. wenn ich über sudo nano etwas aufmache und speichern will (zB ordner1/ordner2/dateiname) und ordner2 nicht exisitert... kann ich dann speichern, sprich erlegt automatisch ordner2 an oder nicht?
Muss ich dann die Verzeichnisstrukut komplett selber erstellen?
Denke das würde schon mal helfen - sorry wegen der absoluten basicfragen....
Zitieren
#4
Nein, der Ordner wird nicht angelegt. nano weist dich beim Versuch zum Speichern auch darauf hin, dass das Zielverzeichnis nicht existiert und das Textfile somit nicht gespeichert werden kann. Du musst den Ordner also vorher mit
Code:
mkdir /pfadzumordner1/ordner2
erstellen.
Zitieren
#5
ok, dann werde ich das noch mal angehen.
dacht mir schon sowas. werde es die Tage mal testen.
Danke euch!
Zitieren
#6
so... ich habe das versucht... also langsam frag ich mich wirklich ob ich zu blöc bin oder einfach nur masochistisch...
ich bekomme den rtc ned zum laufen
habe mich an https://www.sunfounder.com/learn/sensor-...-plus.html
gehalten... im Ordner python habe ich die 33_ds1302 via nano erstellt... dort hab eich den python code reinkopiert und wollte dann via step 3 das Prog starten... leider vergebens .
Kann mir jemand weiterhelfen?

pi@raspberrypi:~/SunFounder_SensorKit_for_RPi2/Python $ sudo nano
pi@raspberrypi:~/SunFounder_SensorKit_for_RPi2/Python $ dir
33_ds1302.py python\ 33_ds1302.py
pi@raspberrypi:~/SunFounder_SensorKit_for_RPi2/Python $ sudo python 33_ds1302.py File "33_ds1302.py", line 25
print ''
^
IndentationError: expected an indented block
Zitieren
#7
der python code wird fehlerhaft dargestellt (falsch eingerückt). so muss es sein:

Code:
# !/usr/bin/env python
# -----------------------------------------------------
#
# This is a program for DS1302 RTC Module.
# It provide precision timmer.
#
# This program depend on rpi_time.py.
#
# ds1302 Module Pi
# VCC ------------------ 5 V (Must be 5v)
# GND ------------------ GND
# SCL ---------------- Pin 16
# SDA ---------------- Pin 18
# RST ---------------- Pin 22
#
# -----------------------------------------------------
from datetime import datetime
import ds1302
import rpi_time
import time

rtc = rpi_time.DS1302()


def setup():
    print ''
    print ''
    print rtc.get_datetime()
    print ''
    print ''
    a = raw_input("Do you want to setup date and time?(y/n) ")
    if a == 'y' or a == 'Y':
        date = raw_input("Input date:(YYYY MM DD) ")
        time = raw_input("Input time:(HH MM SS) ")
        date = date.split()
        time = time.split()
        print ''
        print ''
        ds1302.set_date(int(date[0]), int(date[1]), int(date[2]))
        ds1302.set_time(int(time[0]), int(time[1]), int(time[2]))
        dt = rtc.get_datetime()
        print "You set the date and time to:", dt


def loop():
    while True:
        a = rtc.get_datetime()
        print a
        time.sleep(0.5)


def destory():
    GPIO.cleanup()  # Release resource


if __name__ == '__main__':  # Program start from here
    setup()
    try:
        loop()
    except KeyboardInterrupt:  # When 'Ctrl+C' is pressed, the child program destroy() will be executed.
        destory()
Zitieren
#8
Code:
def destory():
   GPIO.cleanup()  # Release resource


if __name__ == '__main__':  # Program start from here
   setup()
   try:
       loop()
   except KeyboardInterrupt:  # When 'Ctrl+C' is pressed, the child program destroy() will be executed.
       destory()

Ich bin ja wahrlich kein Python-Experte, aber mir scheint da sind Buchstabendreher drin: destory oder destroy?

Wie gesagt, ich bin kein Experte und kann es nicht beurteilen. Ist mir nur ins Auge gesprungen.
Zitieren
#9
hallo!
ist das Einrücken nicht nur der lesbarkeit wegen? Also so kenne ich das von C++...
Ich probiers aber noch mal! danke euch schon mal!
Zitieren
#10
nein, ist bei python überlebenswichtig
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
RasPiCarProjekt