Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Diskussionsthread - CarPi Step-by-Step Anleitung
Hallo,
ich habe aktuelle 2 Probleme... 
1.Fm Radio geht nur über den Klink vom Radio Modul und die andere Musik über den Klink vom Raspberry möchte beide über einen klink haben
3. wenn ich Dateien über WinSCP auf den Raspberry in die /home/pi Ordner ziehe kann ich sie nicht über den Rasp. abrufen (wenn ich sie auf einen usb Stick ziehe geht es?)

Wäre super wenn mir da weiter helfen könnte Huh
Zitieren
1. da musst du dir was bauen
2. keine Ahnung was du meinst
CarPi: RPi 3 mit 7" RPi Touchscreen & PiUSV+, Jessie, Kodi 15.2
Testing: Raspbian Jessie mit Kodi 15.2 - Step by Step
Projekte: SmartHome, Ambilight
Zitieren
Thumbs Up 
Ok... 
Für Punkt eins habe ich schon einen Plan  Big Grin
Punkt 2. Ich meine wenn ich die Datein in den  /home/pi(Music,Bilder,Videos,...) Ordner speichere (Micro SD Karte), werden sie mir nicht am CarPi angezeigt. Mit einen USB Stick Funktioniert alles Pirma mit den Daten.... Werde Einfach auf der SD-Karte nur das System laufen lassen und Musik, Videos etc. auf einen usb Stick geben  
Zitieren
zu punkt eins würde ich dir ein Y-klinkenkabel und ein Filter empfehlen Wink
Zitieren
Ein Y-Kabel ist keine gute Idee! Das taugt nur, wenn man einen Ausgang auf zwei Ausgänge aufsplitten will, aber nicht wenn zwei Ausgänge zu einem vereint werden sollen. Dabei kann sogar die Hardware beschädigt werden. Besser eine kleine Schaltung mit ein paar Wiederständen zusammenlöten. Siehe Beispiel:

.pdf   Audio 2in1.pdf (Größe: 59,53 KB / Downloads: 68)
Zitieren
(08.05.2017, 21:55)Jack schrieb: Ein Y-Kabel ist keine gute Idee! Das taugt nur, wenn man einen Ausgang auf zwei Ausgänge aufsplitten will, aber nicht wenn zwei Ausgänge zu einem vereint werden sollen. Dabei kann sogar die Hardware beschädigt werden. Besser eine kleine Schaltung mit ein paar Wiederständen zusammenlöten. Siehe Beispiel:

was ist denn mit ner Soundkarte mit Audio-in? Kann Kodi das nicht?
Zitieren
(08.05.2017, 23:31)Dave-Kay schrieb: was ist denn mit ner Soundkarte mit Audio-in? Kann Kodi das nicht?

Das verkompliziert nur alles unnötig dann dann noch zusätzliches auf Softwareseite passieren müsste. Nimm lieber die Schaltung. Ggf. musst die die werte von einem der Eingänge etwas erhöhen falls die Lautstärkepegel zu weit auseinander liegen.
Raspberry Pi 3 , Waveshare 7" 800x480 (V2.1 with HID) Display, HifiBerry DAC+ Standard, Raspbian Jessie


Mein Repository
Zitieren
Moin,

ich hab ein Problem mit nem externen USB-Kombi-Laufwerk.

Es wird sauber erkannt, ich kann es manuell mounten (/dev/sr0 > /media/DVD), aber wenn ich - egal ob Musik oder Video - versuche mit Kodi drauf zuzugreifen sagt mir der Dialog "Bitte DVD einlegen". Manuell kann ich aber auf die Verzeichnisstrukturen zugreifen und wenn ich Navit minimiere steht da ein Dialog "Was willste mit dem Media machen?".

Anyone any idea?

Gruß Wiki
Zitieren
Kodi ist glaub ich ohne DVD Modul kompiliert.
CarPi: RPi 3 mit 7" RPi Touchscreen & PiUSV+, Jessie, Kodi 15.2
Testing: Raspbian Jessie mit Kodi 15.2 - Step by Step
Projekte: SmartHome, Ambilight
Zitieren
Moin,

grmpfl, gibts ne Quelle für ne Anleitung zum Kompilieren von Kodi und DVD mit einzubinden? Das von mir mal genutzte XBMC war ne Top Oberfläche für Abdudeln von Silberscheiben aller Art.

Gruß Wiki
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 3 Gast/Gäste
RasPiCarProjekt