Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Diskussionsthread - CarPi Step-by-Step Anleitung
(04.07.2017, 02:03)Wiki schrieb: Moin,

gibts noch irgendwelche Gedanken/Ideen zum kompilieren von Kodi?

Wäre um jeden Hinweis dankbar.

Alternativ: Für mich ist auch eine (neuere) Version von Kodi mit Zugriff auf Silberlinge eine Lösung.

Moin,

?? keiner spricht mit mir......
Zitieren
Nochmal Moin,

gibts denn hier wirklich niemanden, der sich mit der Neuerstellung eines Linux-Modules auskennt?

Menno, das Projekt ist so geil ausgelegt, soll es für mich an fehlenden Grundfunktionen von Kodi scheitern?

HILFE!
Zitieren
Da hier keiner mehr auf deine Anfragen Antwortet gehe ich nicht davon aus das noch einer eine Idee hat. Da hilft auch das immer wieder auf neue Fragen nichts. Evtl. schaust du zu dem Thema mal im Kodi Forum vorbei.
CarPi: RPi 3 mit 7" RPi Touchscreen & PiUSV+, Jessie, Kodi 15.2
Testing: Raspbian Jessie mit Kodi 15.2 - Step by Step
Projekte: SmartHome, Ambilight
Zitieren
Moin,

na ja, weisst ja wie es ist - die Hoffnung stirbt zuletzt.

Trotzdem Dank für Deine Antwort.
Zitieren
Servus in die Runde, bin derzeit dabei einen PI3 zu nem CarPC umzuwandeln Wink

Dabei ist mir aufgefallen das immer noch Kodi in der Version 15 genutzt wird.

Daraus ergeben sich für mich drei Fragen.

- Wird sich in absehbarer Zeit was in Richtung Version 17 tun (Die 18er ist ja auch schon in der Alpha vorhanden)
- Wird auch bald der neue CarPc Contoller kommen? Der Fred dazu wurde ja schon Anfang des Jahres dicht gemacht. Irgendwie lese ich seitdem nix mehr davon. Gibt es evtl schon von beidem Betas die man testen könnte?

- Wie ist es um die Zukunft des Projekts bestellt?
Da ja fast alle neueren Autos mittlerweile mit Multitaimentsystemen ausgestattet sind, die nahtlos integriert sind. (Was ich persönlich, sch... finde, da die Dinger nach ein paar Jahren hoffnungslos veraltet sind und fast nicht austauschbar sind und wenn verliert man fast alles Fahrzeugspezifischen Funktionen Sad )

LG Cine
Zitieren
Andrei ist der ursprüngliche Entwickler und der Arbeitet mit uns bzw eher mit hawkeyexp an einer neuen Version. Habe selber auch schon länger nichts mehr von beiden gehört. Dort ist dann auch Kodi 17 vorgesehen. Wann das kommen wird steht aber in den Sternen. Beide sind privat mit Arbeit eingedeckt und haben nicht viel Zeit für das Projekt im Moment.

Wie die Zukunft aussieht ist schwer zu sagen. Als Ersatz für ein bestehendes System würde ich es aber nicht verwenden, da die Systeme in Modernen Autos eigentlich sehr gut sind. Es ist eher als Upgrade/Spielerei für ältere Fahrzeuge zu sehen.
CarPi: RPi 3 mit 7" RPi Touchscreen & PiUSV+, Jessie, Kodi 15.2
Testing: Raspbian Jessie mit Kodi 15.2 - Step by Step
Projekte: SmartHome, Ambilight
Zitieren
Danke für die Antwort, ja Arbeit kann einem den ganzen Tag versauen Wink Bin mal gespannt. Evtl. kannste ja mal bei den beiden nachfragen.

Ein aktuelles System würde ich auch nicht ersetzen. Aber ein aktuelles Sytem ist auch recht schnell veraltet.
Zitieren
Naja, von "veraltet" würde ich jetzt nicht sprechen. Der CarPC tut ja aktuell was er soll. Und das wird er auch in ein paar Jahren noch tun. Kodi 17 bringt da auch nicht wirklich die großen Neuerungen. Das wirklich interessante an der neuen CarPC-Version, an der Andrei arbeitet, ist in der Tat der neue Controller. Der wird schon ein paar sehr nette Features beinhalten. Kodi 17 ist da eher Beiwerk und bringt nicht wirklich spürbare Verbesserungen. Aber es sorgt immerhin dafür, dass die Skin-Entwickler nicht einrosten, da die Skins (mal wieder) angepasst werden müssen … Big Grin
Zitieren
https://www.raspberrypi.org/blog/raspbian-stretch/

Löst vielleicht das eine oder andere BT Audio Problem hier ;-)
CarPi: RPi 3 mit 7" RPi Touchscreen & PiUSV+, Jessie, Kodi 15.2
Testing: Raspbian Jessie mit Kodi 15.2 - Step by Step
Projekte: SmartHome, Ambilight
Zitieren
Hallo,

Vielen Dank für die Anleitung und die Arbeit, die in das Projekt gesteckt worden ist! Das ist einfach super!

Ich habe auf meinem PI3 B Jessie Pixel Stand Mai 2017 installiert (verbaute Hardware: PI3 B, 128 GB Sandisk Ultra, Waveshare 7'' IPS Display (1024x600er Auflösung) mit kapazitiven Touch, GPS-Maus aus der Materialliste von Christian, S.USV PI Advanced), die notwendigen Einstellungen vorgenommen und dann die Installation aus der current_carpc.zip laufen lassen. Alles prima, das System läuft, mit 256 MB Grafikspeicher sind auch die Schriften komplett lesbar.

Folgende Fragen sind für mich noch offen:

- Wie entferne ich das SEAT-Logo aus der Uhr?
- Ich würde statt der Radio-Platine aus dem Bauvorschlag gerne ein DAB+ Radio-Modul an meinem PI3 B verbauen. Kann man das einfach einbauen und die Regelung läuft dann über den CarPC? Oder muss ich da noch andere Anpassungen und Klimmzüge unternehmen? Hintergrund: Der CarPC soll an meinen Autoradio am CD-Wechslereingang laufen. FM/AM kann mein Autoradio, DAB+ aber nicht. Daher ist für mich das DAB+ Radio-Modul sinnvoller.

Vielen Dank im Voraus!

Beste Grüße

gsfx Smile
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 4 Gast/Gäste
RasPiCarProjekt