Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Akku für Pi USV+
#2
Hallo c2ho,

ich habe ein paar Lipo-Rundzellen genommen und sie an die PI USV+ angeschlossen. Wenn man den Strom wegschaltet, fährt der Raspi runter und nach einer weile gehen auch die LEDs an der PIUSV aus. Wenn Spannung wieder anliegt fährt er wieder hoch. Mit Zündungsplus sollte das gut funktionieren - ich habe allerdings stattdessen einen Schalter verbaut, weil mir der Carpi nachts während der Fahrt zu hell ist, und ich ohne Zündung auch Musik hören können will - ausserdem wird darüber dann bei mir auch der Endverstärker ein/Ausgeschaltet.

Soweit so gut.

Wenn man allerdings den Raspi manuell runterfährt bleibt die PIUSV an! und der Lipoakku wird leergelutscht! und geht irgendwann kaputt! und fackelt im schlimmsten Fall ab!!! - Lipoakkus sind da etwas empfindlich...
Das lässt sich dann nur beheben indem man den Überbrückungsakku auch vom PI USV trennt, dann wieder verbinden und neu starten.
Also am Besten den Menupunkt vom Hauptmenu ersetzen, dann kann eigentlich nix passieren.

Schwebende Grüße,

Uwe
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
Akku für Pi USV+ - von c2ho - 02.08.2017, 17:06
RE: Akku für Pi USV+ - von Uwe - 24.08.2017, 20:20
RE: Akku für Pi USV+ - von c2ho - 24.08.2017, 20:30

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
RasPiCarProjekt