Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ein Frohes Neues an alle frostigen Himbeeren hier!
#1
Moin Leute!

Just zu Beginn des Jahres 2020 habe ich mich hier als Raspi-Car-Bastler angemeldet. Ich sitze im fernen Nordwesten (kurz vor Ostfriesland) und fahre seit 5 Jahren einen 1987er Oldsmobile Toronado mit reichlich Digital-Zeugs unter der Motorhaube und im Innenraum:

[Bild: file.php?id=1158]  [Bild: t7zOTmzt5CmMElSmfN5Pvkg1pt_rw0-tDM3JwunY...26-h949-no]

Blöd nur, dass sich nach kurzer Zeit das Radio verabschiedete, als Ersatzteil nicht mehr zu haben war und es auch niemand reparieren konnte.  Angry Darum schritt ich zur Tat und fing an, ein passendes Radio…ähmmm…eher ein Infotainment-System mit einem Raspi 3B im Zentrum zu bauen. Schacht und Anschlüsse folgen keiner Norm, drum habe ich Buchsen und Gehäuse aus dem hinnigen alten Gerät entnommen.

Was außer dem Raspi reinkommt? Folgende Teile habe ich schon:
  • JustBoom DAC HAT Soundkarte (I²S + I²C)
  • Monkeyboard DAB+-/UKW-Radioempfänger (USB)
  • No-Name-CD-Laufwerk (USB)
  • Adafruit Ultimate GPS (UART; mit externer Antenne)
  • StromPi 2 (USV-Modul; soll den Pi sicher herunterfahren lassen, wenn der Battieriestrom weg ist)
  • Schmitt-Trigger (erkennt 12V Zündungsplus und schaltet dann Bildschirm und Tastatur ein)
  • Futaba VF-Display (SPI; 128×64 Pixel)
  • 2 Matrixtastaturen mit je 12 Tasten (I²C via Portexpander)
  • …und natürlich jede Menge Kleinteile.  Smile
Was noch fehlt:
  • 2 Stereo-Verstärker (wegen 4 Lautsprechern)
  • Equalizer
  • Reset-Taster
  • Bauteil (Digitalpoti?) für Rechts-Links- und Vorne-Hinten-Balance

Dazu kommen noch tausende Zeilen C++-Programmcode.
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
Ein Frohes Neues an alle frostigen Himbeeren hier! - von Professor Fate - 01.01.2020, 17:29

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
RasPiCarProjekt