Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
CarPi im Lancer Sportback
#1
So ich wollte auch mal mitteilen was ich so nettes vor habe Smile

Zur kurzen vorgeschichte, ich habe mir den Lancer in der ausstattungsvariante "Holz" gekauft. Kein navi on board kein vernünftiges radio.

Da ich mich des öfteren mit einplatinen Computer befasst habe dachte ich mir, da muss doch was gehen. Also ran an google und nachgeschaut und siehe da, dieses Forum gefunden. 

Gekauft habe ich mir dann erstmal einen Raspberry Pi 3, einen 7 Zoll touch monitor von Raspberry, einen GPS empfänger. 
Benötigen tue ich dann natürlich noch einen Spannungsregler und diverse kleinteile, aber das muss auch kein projekt sein was morgen läuft Wink

das problem was bei mir jetzt noch leicht mitspielt ist dieses, dass ich mein Zubehör Radio im auto lassen möchte, da ich die 3 Vorverstärker ausgänge von diesem benötige. Die Idee war bis jetzt den RP3 via bluetooth mit dem radio zu verbinden. Das der RP als medienzentrale genutzt wird und für die navigation, die tonsignale aber weiterhin über das Radio an die Verstärker gehen
Zitieren
#2
Moin,

dafür müsstest du als Audio-Out im Raspberry bluetooth angeben und ich wüsste nicht wie das Möglich wäre.
Hast du nicht evtl einen AUX-Anschluss am Radio hinten dran? evtl wäre das die bessere Lösung von Chinch auf 2 Klinke zu gehen und alles dann darüber laufen zu lassen.
Zitieren
#3
Hi, ich habe für dich ein wenig gegooglet und HIER was gefunden. Damit sollte das Bluetooth streaming funktionieren.

Die Qualität wird damit wahrscheinlich besser sein als über die AUX buchse des PI's

Edit: Link ging nicht, jetzt geändert, sorry dafür
Zitieren
#4
osmc kann streaming per bluetooth
Zitieren
#5
Ja die Idee über den Klinkenstecker zu gehen hatte ich auch allerdings sitzt der bei meinem Radio vorne, dass würde nicht aussehen.
Die überlegung bestand auch nur 2 endstufen zu benutzen und dann einen vorverstärker in kombi mit dem hifiberry zu benutzen. Da bekommt man ja 2 chinch anschlüsse mit hin

Und schoneinmal ein herzliches Dankeschön an Kormi für die Mühen für mich zu googlen Smile das spart schonmal Zeit
Zitieren
#6
Sorry, der link ging nicht, hab ihn jetzt eingefügt (wie konnte das nur passieren...)
Zitieren
#7
sieht gut aus Smile
damit kann ich schonmal gut arbeiten. Werde Natürlich auch berichten ob und wie das mit dem RP3 und dem onboard bluetooth funktioniert. Da werde ich morgen denke ich mal direkt mit rumspielen
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste
RasPiCarProjekt