Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Tindie HDMI CSI Adapter
#11
Tipp: Erst einmal mit einer Schnur den Verlegeweg des Kabels austesten. Dann weißt du auch genau wie lang das Kabel dann wirklich sein muss. Wenn man die Kommentare auf der Tindie-Seite (Link im ersten Post) mal querliest, dann gibt es Fälle bei denen es mit 15m-Kabel geklappt hat und andere wiederum, die an einer Kabellänge von 10 Metern gescheitert sind. Scheint so, als dass es reine Glücksache ist ein geeignetes Kabel zu erwischen. Umso mehr, je länger das Kabel ist.
Zitieren
#12
Das Thema mit solchen Kabeln ist viel komplexer.
Der Leitungswiderstand spielt da sogar eher eine untergeordnete Rolle.
Da wir hier von hochfrequenten Signalen reden spielen ganz andere Sachen eine Rolle.... Kapazitäten zum Beispiel....
Das "schwebende System" vom Fahrzeug kommt dann auch noch dazu.

Passive Repeater beziehen den Strom direkt am HDMI Kabel.
Die können zwar den Pegel nicht mehr stark anheben, dafür wird das Signal wieder eckiger gemacht.
Das ist das Problem bei Kapazitäten und digitalen Bussignalen. Das Rechtecksignal wird immer mehr zu Kurve...

Das heisst wenn durch die Länge vom Kabel, zB. Bildstörungen hast dann reicht es passiv.

Aber ich würde auch erstmal genau ausmessen und mit dem richtigen Kabel beginnen.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
RasPiCarProjekt