Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
I-Carus
#11
(31.03.2015, 08:41)Bastler schrieb: Hallo Christian,

nu stell Dein Licht mal nicht unter den Scheffel. So ein wenig hast Du schon gemacht oder? Zumindest bin ich mit Deiner Beschreibung in der Lage so einigermaßen zurecht zu kommen. Was mir allerdings fehlt, das ist ein kleiner Hinweis für Anfänger, wie man z.B. bei einer SD Karte den Speicher erweitert. Dazu kommt, dass ich über SSH keine Verbindung mit dem Raspi bekomme per Winscp oder Putty.
Ich weis, ich stell mich ab und zu ein wenig dusselig an aber das liegt warscheinlich an meinem Alter und der Schnelligkeit mit der die jungen Leute von heute voran gehen. Trotzdem möchte ich aber dieses Projekt verwirklichen, wenns auch etwas länger dauert. Smile

Gruß
Klaus

Ich mache gerade neue Images fertig. Werde dann im ersten Post hier -> http://raspicarprojekt.de/showthread.php?tid=15 alles weitere Erklären und wenn du dann noch Fragen hast, schreib einfach da rein.

Ich werde den Mod hier mal bitten die Beiträge die nichts mit I-Carus zu tun haben bei Gelegenheit zu entfernen.
CarPi: RPi 3 mit 7" RPi Touchscreen & PiUSV+, Jessie, Kodi 15.2
Testing: Raspbian Jessie mit Kodi 15.2 - Step by Step
Projekte: SmartHome, Ambilight
Zitieren
#12
Hallo Christian,

OK! Ich bin im übrigen gerade dabei, das Image neu auf meine SD Card aufzusetzen. Den Datei-Mix hab ich auch gemacht und ich glaube zu wissen ich das mit dem File Expand machen muss (Nach dem Booten von Raspian kommt doch dieses Config Menü und in diesem erscheint, so glaube ich mich errinnern zu können irgendwas mit File Expand). Das muss allerdings gemacht werden, bevor der Desktop von Wheezy das erste Mal gestartet wird. Ist das so richtig?

Gruß
Klaus

PS: Wenn Du den Mod um die Löschung fragst, bitte ihn doch das Geschriebene in einen anderen Fred zu Kopieren. Wäre schade um die Texte, wenn sie auch vielleicht unnötig sein sollten!
Zitieren
#13
Hallo,

wollte mal fragen ob sich jemand das Kit schon gekauft hat?
Mich würde ausschließlich das 2DIN Gehäuse interessieren, und obs dafür auch noch alternativen gibt.

Lg
Ayko
Zitieren
#14
Die Software ist naja....gewöhnungsbedürftig und sieht recht langweilig aus. Ums einfach mal zu testen war es mir dann im Paket zu teuer.
CarPi: RPi 3 mit 7" RPi Touchscreen & PiUSV+, Jessie, Kodi 15.2
Testing: Raspbian Jessie mit Kodi 15.2 - Step by Step
Projekte: SmartHome, Ambilight
Zitieren
#15
Wenn es dir nur um das Gehäuse geht guck dir mal die Teil von bybyte an.
Die sind glaub für Lilliput TFTs. Wollte mir den vielleicht bestellen. Weiss nur nicht ob der LS-7T da rein passt.
Die kosten so um die 30$.
Zitieren
#16
Christian, hast du dir die Software gekauft?
Schade es keine Art Trial Version gibt um diese anzutesten, mich interessiert das meist einfach, wie der Quelltext so aufgebaut ist.
(will mich ja schließlich in allen Richtungen weiterentwickeln)

Muss mir jetzt wohl von meinem Bruder das Python Script beibringen lassen Big Grin


@Timmuhh: die ByByte's sehen ja ganz nett aus, sind zumindestens aber auf Amazon alle derzeit nicht verfügbar.

Werd mich wohl an dem iCarus Gehäuse versuchen, ist zwar teuer aber vielleicht taugts ja was, vorallem durch die die front usb (kann man ja mit aktivem usb hub koppeln) würde mein USB-Hub im Handschuhfach wegfallen was mir das Bohren erspart.
Ich möchte gerne die Welt verändern, doch Gott gibt den Quelltext nicht frei.
Zitieren
#17
Ja die Software habe ich gekauft. Ist aber wie mit den Videocodecs an die S/N des Pi gekoppelt, sonst hätte ich die einfach mal weitergegeben.
CarPi: RPi 3 mit 7" RPi Touchscreen & PiUSV+, Jessie, Kodi 15.2
Testing: Raspbian Jessie mit Kodi 15.2 - Step by Step
Projekte: SmartHome, Ambilight
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
RasPiCarProjekt