Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Radiomodul
#1
Hallo zusammen,
nachdem ich mich jetzt seit 2 monaten mit meinem Rasperry Pi2 Projekt Car PC beschäftige, habe ich noch ein paar Kleinigkeitn bei dehnen ich einfach nicht weiter komme.
Erstmal ein dickes Lob an euch alle. Dieses Projekt hat mich so in den Bann gezogen das ich es kaum erwarten kann die ganze Geschichte in den kleinen Corsa D meiner Frau einzubauen.
Danach kommt dann in einem folge Projekt mein Hunday i30 dran. :-)

Ich hab aktuell noch 3 Punkte bei dehnen ich nicht weiter komme.
1.) Wie schaffe ich es im Auto über die Zündung den Rasperry Pi 2 sauber herunter und bei Zündung an auch sauber zu starten
Verwende keine USV, ist die zwingend notwendig? Natürlich würde der Rasperry, wenn das auto aus ist weiter strom von der Batterie ziehen. Wenn das Auto länger steht besteht natürlich die Gefahr das die KFZ Batterie leer gezogen wird. Wie sieht hier ein gescheiter Lösungsansatz aus?

2.) Wenn Kodi startet, läuft auch sofort das Radio, soweit OK. Ich verwende das SI4703 Modul, welches auch funktioniert, wechsel ich zur Musik und starte einen Track, wird das Audiosignal des Radios unterbrochen und die Musik erklinkt...auch ok.
Wechsel ich zurück ins Radio startet dieses aber nicht automatisch, es sei denn ich wähle im Modul einen gespeicherten Sender manuell an. Wo und wie kann ich dieses änder. Ich weis das Andrei irgendwo in einer .xml Datei die unterbrechung des Audiosignals des Radios eingebaut hat wenn man einen Musiktrack startet, leider finde ich die xml Datei nicht mehr.

3.) Wie schaffe ich es über Wlan und einem Button mich mit Hotspots oder Wlan zugriffspunkten zu verbinen. Eine gescheite GUI hierfür wäre super, sodas bei MCDonald z.B. der Hotspot genutz werden kann oder das Wlan des eigenen Handys

ERGÄNZUNG. SEHE gerade das ich in der Falschen Kategorie gepostet habe...Bitte Beitrag verschieben :-)
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
RasPiCarProjekt