Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
extreme Störgeräusche über HDMI (Pollin Display)
#1
Nabend Leute. 

Hab heute wiedermal ewig mit meinen Raspicar zugebracht. Bin jetzt soweit, dass ich im Auto einen kleinen Verstärker installiert hab, der dann vom PI den Ton an die Auto-Lautsprecher weitergeben soll. Soweit so gut. 
Hab dann mal meine ganze Hardware geschnappt und im Auto angeschlossen. Leider bekomme ich aber extreme Störgeräusche schon beim hochfahren. Sogar beim wechseln durch die Menüs machen die Störgeräusche schön mit. Da ist irgendwie alles dabei. Brummen, quietschen, rauschen, etc.
Zuhause im Wohnzimmer, wenn ich normale aktive PC-Lautsprecher anschließe, hab ich null Störgeräusche. Genauso, wenn ich im Auto mein Handy an den Verstärker anschließe, kommt die Musik absolut klar raus.
Bin grad echt überfragt. Was könnte ich noch versuchen?

Zu meiner Hardware:
PI3 mit aufgesteckter PiUPS+
Angeschlossenes Radiomodul mit den beiden Drehreglern
7" Pollindisplay mit angelöteter Klinkenbuchse über die der Ton an den Verstärker übertragen werden soll
Diesen Verstärker

Grüße Oli
Zitieren
#2
Heute bin ich mal wieder auf Spurensuche gegangen. Hab mir eine einfache USB-Soundkarte zugelegt.
Störgeräusche sind auch hier extrem. Aber nur wenn ich den Lautstärkeregler der Karte komplett unten hab. Drehe ich ihn ein kleines Stück höher, sind die Störungen fast weg und es ist fast nur noch Rauschen Wenn ich ihn noch höher drehe wird auch das Rauschen immer leiser, aber trotzdem noch hörbar.
Störgeräusche sind auch da, wenn ich alles abschließe incl. Display und USV, also quasi nur noch PI und Soundkarte am laufen hab. Dann ist mir noch aufgefallen, dass die Störungen sehr viel leiser werden(aber trotzdem noch hörbar) wenn ich irgendwo am Pi oder Display zusätzliche Fahrzeugmasse auflege.
Zitieren
#3
Kommt das ganze wenn der Motor an ist oder schon vorher wenn nur die Zündung eingeschaltet ist?
Wie du schon selber geschrieben hattest bei dir im Vorstellungsthread, kommen die Störgeräusche wahrscheinlich von der Lima, die muss man irgendwie entkoppeln. Entweder durch einen DC/DC Wandler den Aufbau galvanisch vom Boardnetz trennen oder hier so einen Filter mal probieren:
http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=2;G...e7c3d7000d
Ich würde es gern selber probieren, aber soweit bin ich ja noch lange nicht^^
Zitieren
#4
Danke für die Antwort. Ja ich hab mir da ne fette Masseschleife gebastelt. Bei dem Projekt lernt man doch einiges.
Die Schaltung von Hawkeyexp, die ich bei mir verwenden will, bekommt einen galvanisch getrennten Spannungswandler und die Sache sollte erledigt sein.
Zitieren
#5
Oder so^^
Hast du mal einen Link zum Spannungswandler? Hab mir die Schaltung noch nicht angeschaut, aber ich gehe mal davon aus das du den Spannungswandler 1:1 austauschst?
Zitieren
#6
https://www.conrad.de/de/dcdc-wandler-pr...54398.html

Die Schaltung geht bis zur Spulenseite des Relais. Die Schalterseite mit dem Spannungswandler sollte dann kein Problem sein Wink
Zitieren
#7
Ja, habs mir grad angeschaut.

34€ für ein son Teil? Gabs da nichts günstigeres?^^
Zitieren
#8
Ehrlich gesagt wollte ich in der Sache keine Kompromisse mehr eingehen und wieder irgend ein Billigmist kaufen Wink
Zitieren
#9
Ich weiß nicht ob günstiger gleich auch billiger ist^^
Zitieren
#10
Stimmt. Billig und günstig ist ein großer Unterschied Smile
Ich wollte halt speziell einen galvanisch getrennten mit Printmontage.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
RasPiCarProjekt