Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
RPi-Kameramodul als Dashcam 1.1.2 und Rearcam!
#2
Hinzugefügt am 09.08.2016

Um die Kamera einfacher vom Pi zu trennen empfehle ich folgende Adapter: Hier

Es handelt sich um Adapter welche es ermöglichen die Pi Cam vom Flachbandkabel auf HDMI zu konvertieren. Das ist hilfreich da das HDMI Kabel länger sein kann als das Flachbandkabel und dazu weniger anfällig ist. 

Ich habe die Cam mit einem 5m langen Amazone Basic HDMI Kabel verbunden und kann sie somit als Rückfahrkamera verwenden. Ein Qualitätsverlust konnte ich nicht feststellen. 

[Bild: CAM1.jpg] [Bild: CAM2.jpg] [Bild: CAM3.jpg]

Wenn man die Adapter bestellt werden zwei Adapter + Schrauben (CAM und Adapter kann verschraubt werden) + zwei kurze Flachbandkabel geliefert um die Verbindung wie folgt auszubauen:
Cam ->kurzes Flachbandkabel -> Adapter -> HDMI Kabel -> Adapter -> kurzes Flachbandkabel -> Cam Anschluss am PI

Die Vorlage für den 3D Druck des Gehäuse stellt er ebenfalls auf der Webseite zur Verfügung. 

_______________________________________________________________________________________________

Ursprünglicher Beitrag:

Ich währe gerne behilflich. Ich habe seit längerem die Kamera V2 zuhause rumliegen um eine Rückfahrkamera zu realisieren. Leider habe ich bisher keine Zeit gefunden.

Ich helfe gerne, evtl. kann man das Plugin dann auch für eine Rückfahrkamera umbauen, da man da ja nur das momentane Bild anzeigen muss.

Du redest vom umschalten der Auflösung. Welche Auflösung wirst du dann Standardmässig verwenden?
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
RE: In Entwicklung: RPi-Kameramodul als Dashcam - von CHROM3D3L4Y - 07.06.2016, 13:18

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste
RasPiCarProjekt