Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Audio-Verkabelung
#1
Hallo zusammen,

Bin auf der Suche nach einen cinch Stecker auf 2xklinkenstecker 3,5mm. Leider scheint es soetwas nicht zu geben. Kennt jemand sowas?
Zitieren
#2
Das ist ja auch eine sehr ungewöhnliche Kombination. Was möchtest du denn damit machen?
Zitieren
#3
Hi Siggi

ich würde das ganze mal so versuchen:


[Bild: s-l1000.jpg][Bild: klinke_35_verteilerkabel.jpg]oder damit:[Bild: 993552_LB_01_FB.EPS_1000.jpg][Bild: mL6qUVOFBrBL1GvrLZH24wQ.jpg]


Da ich keinen Adapter kenne welcher von Chinch auf Doppelklinke geht.

Gruss Mark
Raspberry Pi 2 , Pollin 7" Display, PIco USV, Jessie Image
Am Testen Raspberry Pi 3, 7" Orginal Display, Jessie Image
Zitieren
#4
Immer vorsichtig mit solchen Tipps. Prinzipiell kann man sich ja alles selber zusammenbasteln, zur Not auch selber löten. Nur ob das Sinn macht ist die Frage. Ich vermute mal stark, dass Siggi im Sinn hat, Audio-Out von Radio-Modul und Pi einfach per Adapterkabel auf einen Ausgang zusammenfassen. Und das geht so halt mal nicht. Deshalb sollte er zuerst einmal sagen, was er damit machen möchte, bevor man ihm sagt, wie er das machen kann.
Zitieren
#5
Ich habe folgende Kombination:
Hifiberry dac+ Modul und einen tda7850 Verstärker.
Da der Verstärker insgesamt 4 Kanäle einzeln ansteuern kann (brauche aber nur Stereo) möchte ich das stereosignal aus dem hifiberry verdoppeln und in die Klinkeneingängen der Verstärkerkarte übergeben.
Zitieren
#6
Gibt es so einen Stecker nicht? Ansonsten habe ich nur die Wahl zwischen einen 2 teiligen stecksystem mit Trennstelle oder einem selbst gebastelten Stecker.
Zitieren
#7
Ich verstehe es immer noch nicht. Ein einzelner Cinch-Stecker kann nur einen Kanal übertragen. Und dann willst du gleich zwei 3,5mm-Klinkenstecker dran haben (= 2x2 Kanäle)? Das ist rein vom Prinzip her unsinnig und somit wirst du das auch nicht käuflich erwerben können. Das musst du dir wohl selber zusammenlöten. Es stellt sich halt die Frage: Was versprichst du dir davon?
Zitieren
#8
Vielleicht habe ich mich nicht gut ausgedrückt.

Die Verstärkerkarte gefiel mir aufgrund der Leistung und Verbrauch.a. der Tatsache, dass ich die 4 Boxen im Auto schon einzeln anschließen kann (Stereo Sound aber auf 4 anschlusspunkte).
Nun hab ich über die hifiberry Soundkarte das Signal über cinch Stereo verfügbar. Um nun den stereosound auf die Lautsprecher auch Stereo zu übertragen muss ich alle Eingänge des Verstärkers ansteuern, nämlich linke Seite und rechte Seite. Jede Seite erhält das Signal doppelt für Lautsprecher vorne und hinten. Daher zwar ne 4 Kanal Karte aber stereosound, da vorne und hinten auf einer Seite jeweils gleich sind.

Fand ich seitens Verkabelung schöner gelöst.
Zitieren
#9
Ok, verstanden. Aber dennoch muss nochmal ich nachfragen: Dann sind diese 4 Anschlüsse am Verstärker jeweils nur 2-polig (1 Kanal = Mono) ausgeführt? Das wäre sehr ungewöhnlich und verwirrt mich halt. Normalerweise ist ein Klinkenanschluss ja schon auf Stereosignal, also 2 Kanäle, ausgelegt. Du solltest dir die Beschaltung der Anschlüsse auf jeden Fall vorher nochmal genau anschauen und, wenn du dann deine Adapter selber lötest, auf die richtige Belegung der Kontakte achten.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste
RasPiCarProjekt