Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Si4703 Anschluss
#11
Zu 1: Jessie ist auf jeden Fall ok. Ich wollte nur sagen, das es nicht unbedingt nötig ist, da ein Weezy durch das Script eh auf Jessie aktualisiert wird. War halt faul und wollte kein neues Image aufsetzen, dafür hat dann das Installscript etwas mehr zu tun gehabt.


Wie hast Du das Radio verkabelt ? genau so wie in der Anleitung für die Konsole oder so wie hier an der ein oder anderen Stelle Im Forum beschrieben ?

Wenn Du nicht die exakt gleiche Verkabelung hast, musst du vor dem Kompilieren in Zeile 5 und 6 die GPIOś ändern. Wenn es so ist wie in den Bildern, die Du gepostet hast, dann ändere die Zeile 5 in 25 !!!

Was für ein Radiomodul hast Du ? Es gibt ja unterschiedliche. Ist Der RST Pin verdrahtet ?

Zu dem Link; der scheint wirklich nicht mehr zu existieren. Das ist denen wohl peinlich, das ihre super USV nicht wirklich der Brüller ist. Das ganze Benutzerforum scheint abgeschaltet. Du kannst Die nur noch via Kontaktformular direkt anschreiben.

Es ging Dort einfach darum, das Die USV über das HAT EEPROM auf Master steht und andere I2C Devices blockiert. Als Workaround war dort beschrieben, das man das USV HAT lose verkabeln soll und die EEPROM-Funktion damit zu deaktivieren.


Zu 4: Bitte nicht einfach alle dtoverlay Einträge auskommentieren, es ging bei mir nur um die für das Touchdisplay von Waveshare. Die sehen eigentlich immer in etwa so aus:


Code:
#dtoverlay=ads7846,cs=1.......
Zitieren
#12
Grüße, ich hab bislang nur mitgelesen und gelernt. Jetzt ist leider Ende mit der Lernkurve...

Ich habe das gleiche Problem wie roughtrade...


Ich habe nach der hier verlinkten Anleitung verkabelt und alle Schritte ausgeführt

Beim Testlauf dann aber folgendes
Code:
pi@raspberrypi:~/wiringPi/RdSpi $ sudo ./rdspi reset
Unable to read Si4703!
Communication error
pi@raspberrypi:~/wiringPi/RdSpi $ sudo ./rdspi tune 95.00
Communication error
Die 10 in der berühmten Zeile bekomme ich nur, wenn ich das Script manuell in wiringPi/RdSpi/ starte.

Code:
sudo ./i2c-init

Ein regulärer Boot des Systems starte kein FM. Werde es dann sicherlich noch im Autostart irgendwie ablegen müssen.
Jemand noch eine Idee?
Zitieren
#13
Hm, mir scheint die Verkabelung in der verlinkten Anleitung ist nicht ganz korrekt. Probiere es mal so wie im Anhang gezeigt.
   
Zitieren
#14
Ich hab jetzt nach Deinem Schema nochmal neu verkabelt und jetzt gibt es nicht mal mehr die 10 in der 2. Zeile :-(
Bekomme das Modul nicht ans laufen und beim Versuch es anzusprechen kommt weiterhin ein "Communication Error"

Ich blicke auch nicht, wie das nun beim installieren alles gemeint ist.  Huh Huh

Wenn ich stur nach Anleitung installiere, liegt das /RdSpi unterhalb des Ordners /wiringPi
Muss das so? Übersehe ich da was?

Gibt es irgendwo eine Anleitung speziell für RaspiCar und FM?
Ich hab mir im März hier das letzte Image gezogen und es quasi über Jessie Lite gebügelt. Bis auf GPS (fehlt) klappt auch alles wunderbar. Jetzt kam halt endlich das FM-Modul aus China und ich dachte, das wird auch so easy  Undecided
Zitieren
#15
Wenn du den CarPC gemäß dieser Step-by-step Anleitung installiert hast, dann brauchst du garnichts weiter installieren oder konfigurieren. Es ist alles was man braucht schon dabei und eingerichtet. Das Radio sollte damit laufen ohne irgendetwas nachinstallieren zu müssen. Das von mir oben angehängte Verkabelungsschema ist definitiv das für dieses Projekt richtige. Zumindest läuft das FM-Modul damit bei mir und vielen anderen problemlos.
Zitieren
#16
@Jack
Welches Radio-Modul benutzt ihr genau , zwecks nach kauf.
Zitieren
#17
Ich kann es jetzt nicht verifizieren, da es halt schon verbaut ist, aber ich glaube es ist so eines: ->Klick
Technisch sind die SI4703-Module wohl alle identisch, aber die Abmessungen und Anschlüsse können unterschiedlich ausfallen. Ich habe mir halt bewusst eines ausgesucht, bei dem nicht erst noch die Pins angelötet werden müssen. Auch die abgewinkelten Pins waren für mich aus Platzgründen sehr praktisch. Aber prinzipiell sollte jedes SI4703 funktionieren.
Zitieren
#18
Hallo, ich habe auch das Problem, dass die 10 nicht kommt.
Weder durch manuelles Starten des Skriptes noch anderst.

Ich habe zuerst versucht, nach der Step-by-Step-Anleitung vorzugehen und nun habe ich noch die Anleitung auf der ersten Seite probiert. Beides führte zum selben Ergebnis.

Hat jemand noch weitere Vorschläge, an was es liegen könnte?

VG
Zitieren
#19
Hallo,
nachdem ich mein FmModul angeschlossen habe, wie Jack es in seiner Antwort vom 29.4. vorschlägt, war der Frust doch recht heftig weil die Frequenzanzeige zwar nach dem Start des GPIO Controllers auf 102,4MHz sprang aber den Kopfhorern kein Ton zu entlocken war.
Über die Menüs des Radio FM ist keinerlei Änderung möglich.
  • Volume (roter Balken) ließ sich zwar verstellen, aber die Lautstärke bleibt auf 0%.
  • Suchlauf/Skip weder vorwärts noch rückwärts haben eine Wirkung
  • i2cdetect zeigt eine leere Matrix
Bei einem reboot des Systems hatte ich ausnahmsweise die Kopfhörer noch im Ohr. Nachdem der DashCam Server sich gemeldet hatte kam auch die Meldung des GPIO Controllers. Dann war für ca. 2 Sekunden ein Sender zu hören. Danach war Stille.

Ich habe das FmModul mal an einen Arduino geklemmt, und konnte problemlos Radio hören. Nachtrag: bei RDS wurde nichts angezeigt
Also zurück an den Pi geklemmt und lediglich ein aktuelles Jessie und wiringPi (Vers. 2.44) installiert. Dann habe ich versucht gemäß dem Tutorial von Felix mein Modul zum Laufen zu bringen. Dabei bin ich, nach korrigieren des i2c-init scripts soweit gekommen, dass ich "rdspi reset" ausführen konnte und einen Info-Dump erhielt, also keinen communication error mehr.
Der Dump zeigt aber möglicherweise die Ursache für das seltsame Verhalten der Karte unter CarPc:

Code:
pi@rpi101:~/RdSpi $ sudo ./rdspi reset
Reset Map:
0 0000
1 0000: REV 0 DEV Si4702 FIRMWARE 0
2 0000: DSMUTE 0 DMUTE 0 MONO 0 RDSM 0 SKMODE 0 SEEKUP 0 SEEK 0 DISABLE 0 ENABLE 0
3 0000: TUNE 0 CHAN 0 (87.50MHz)
4 0000: RDSIEN 0 STCIEN 0 RDS 0 DE 0 AGCD 0 BLNDADJ 0 GPIO3 0 GPIO2 0 GPIO 0
5 0000: SEEKTH 0 BAND 0 SPACE 0 VOLUME 0
6 0000: SMUTER 0 SMUTEA 0 RDSPRF 0 VOLEXT 0 SKSNR 0 SKCNT 0
7 0000: XOSCEN 0 AHIZEN 0
8 0000
9 7EAB
A 0000: RDSR 0 STC 0 SF/BL 0 AFCRL 0 RDSS 0 BLERA 0 ST 0 RSSI 0
B 0000: BLERB 0 BLERC 0 BLERD 0 READCHAN 0 (87.50MHz)
C 0000
D 0000
E 0000
F 0000

Hier wird der Chip auf der Karte als SI4702 identifiziert. Der kann aber, laut Datenblatt, gar kein RDS! Ist das möglicherweise der Grund weshalb das Ding nicht zum fliegen kommt? Versucht das Radio-Addon die RDS Daten abzurufen und stürzt ab?

Mein Lieferant (Deutschland) hat das Teil als SI4703 verkauft und sicherlich auch so eingekauft, aber möglicherweise ist er einem Hersteller aufgesessen, des den Unterschied nicht so genau nimmt.
Read the manual first!
Zitieren
#20
wenn das addon auf nen fehler läuft, dann steht das im kodi logfile.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
RasPiCarProjekt