Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
DAB (+) Kodi Plugin DABPI von Björn
#11
Du hast kein DABPi? Dieses Problem sollten wir beheben: schreib mir mal per PN deine Adresse.
Zitieren
#12
Problem behoben, vielen Dank nochmal an PsychoMantis, der mir einfach so mal sein DABPi Board geschickt hat Cry Smile

Jetzt habe ich ein kleines andere Problem: Ich komme nicht an die Firmware für den Chip ran! Habe den silabs-Support angeschrieben, aber vielleicht hat hier ja jemand die FW schon oder Kontakt zu Björn? Das würde wahrscheinlich schneller gehen.

Für alle die vielleicht nicht genau wissen wofür:
Der Chip hat keinen Speicher in dem die Firmware zum Betrieb des Chips ohne Stromversorgung erhalten bleibt (= flüchtiger Speicher, also ähnlich wie der Arbeitsspeicher im PC).
Daher muss die Firmware bei jedem Bootvorgang einmal vom RPi (es gibt auch noch eine 2. Möglichkeit, aber dafür ist zumindest die v1 des DABPi nicht bestückt) aufgespielt werden.
Auf der github Seite des DABPi musste Björn die FW wohl aufgrund von Lizenzproblemen rausnehmen.

EDIT: Es handelt sich hierbei um die beiden Dateien "rom00_patch.016.bin" und "fmhd_radio_3_0_19.bif". Andere Versionen sollten auch ok sein, das lässt sich schnell ändern.
Zitieren
#13
Ein erster kleiner Erfolg: Das Modul läuft sowohl mit DAB, als auch FM-Radio! Smile
Mit einem Haken (für einige von uns): Da ich sowieso über den TDA7318 gehe, habe ich mir den i2s Sound nicht angeschaut und kann da (noch) keine Hilfestellung geben.

Danke an dieser Stelle nochmal an PsychoMantis und auch Björn, beide haben mir vor einigen Stunden, zufällig fast gleichzeitig, die Firmware geschickt.

Die C++-Klasse steht auch schon zu 10%. Boot läuft, FM initialisieren und direkte Frequenzwahl auch.


Könnte hier jemand in 2-3 Sätzen eventuell mal den Unterschied zwischen DAB Services und Kanälen erklären?
Soweit ich weiß sind bei DAB mehrere Sender (=Services) in Ensembles zusammengefasst. Dann kann ich ja den Ensembles (soweit ich das sehe pro Bundesland) den passenden Sender/Service wählen. Das läuft auch soweit ohne Probleme.
Nur was dann die "Channels" sind verstehe ich nicht ganz, denn soweit ich das sehe sind im NRW Ensemble alle hier DAB-Sender drin.
Zitieren
#14
Thumbs Up 
Hi E-B,

klingt doch echt gut, das mit dem Sound denke ich werden die meisten über den TDA7318 realisieren (fast jeder hier im Forum möchte diese Platine!) habe ein neues Layout in SMD und Doppelseitig mit Folienkondensatoren im Audiozweig (bessere Klangqualität).

Na das mit der unterstützung klapp doch, wenn du noch etwas an Hardware benötigst bitte einfach melden! Wink

Auch ein Dankeschön von mir an dieser stelle an PsychoMantis für das DAPI-Modul.

DAB ist für mich leider auch Neuland evtl. hilft das weiter: DAB Ensembles Worldwide

Die Oberfläche für das Plugin sollte zu idorells Skin passen, sehe ich auch so. Es könnte ja so ähnlich aussehen wie das geänderte FM Radio-Plugin in Andrei´s Forum, komme gerade nicht drauf wer das erstellt hat. Dort gibt es Tasten für den Suchlauf, zum speichern und löschen der Sender, Stationstasten sind auch noch vorhanden.

Es gibt im DAB-Datenstrem auch die Senderlogos und div. Infos evtl. kann man diese auch verwerten, so wie RDS bei FM!

Hier ein Bild vom FM-Radio:
   

Gruß Tauri
Zitieren
#15
So, ich weiß nicht wo ich die Info hinpacken soll, daher jetzt einfach mal hier rein.

Das FM Plugin läuft soweit, das ist bis auf ein paar angepasste Befehle an den Controller auch unverändert geblieben.

Das DAB Plugin macht auch Fortschritte, habe es eben zum ersten Mal geschafft komplett über Kodi verschiedene Services zu starten. Auch das umschalten zwischen verschiedenen Ensembles (und der neue Aufbau der Serviceliste) klappt. Leider läuft es bisher nicht wirklich stabil und es gibt auch teilweise schon Probleme beim booten des SI-Chips, da muss ich noch weiter reinschauen.

Hier noch ein Bild vom DAB Plugin:


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
#16
Hat jemand direkten Kontakt zu Björn oder noch ein DAB+ Modul von Björn rumliegen ( rpi 2)

Ich kann bijörn über e-mail leider nicht erreichen, bez kriege keine Antwort.

Gruss schnibli
Zitieren
#17
Das ist eins meiner Befürchtungen: E-B investiert Energie, entwickeln ein Plugin, die Software ist irgendwann fertig, aber niemand liefert Hardware.
Zitieren
#18
@schnibli: Björn hatte mir auch erst nach 2-3 Wochen geantwortet, er hatte da auf jeden Fall noch module da.

@PsychoMantis: das wird kein Problem sein. Das Layout ist ja opensource, das kriegen  auch so zusammengebaut

Edit: da die Software auf die Nutzung eines TDA7318 ausgerichtet ist, wird es später sowieso besser sein ein komplettes PCB mit TDA7318 und SI468x (und ein DAC) zu bauen.
Zitieren
#19
Hallo zusammen,

Gestern abend habe ich antwort von Björn erhalten Smile
Ich konnte mir das letzte DAB Bard sichern das er noch an lager hat Smile
Freue mich schon auf das eintreffen des Boards.
Zitieren
#20
Hi,

da muss ich E-B zustimmen, den SI468x bekommt man ohne Probleme (z.B. mouser.com für ca. 8,- Euro) und der Rest ist keine Zauberei, falls es bei Björn keine Module mehr geben sollte.
Bin gerade an der Grundplatine hier die Eckpunkte:
  1. Spannungsversorgung 5V/3,3V
  2. Powermangement mit PIC-Prozessor (mit Taster und RGB LED zur externen steuerung)
  3. Steckplatz für PI
  4. Steckplatz für DABPI+ (oder fest auf der Grundplatine)
  5. Steckplatz für TDA7318 (Modulgröße 40mm x 45mm)
  6. DAC (PCM5122 fest auf der Grundplatine oder als Modul)
  7. Externe Anschlüsse für Drehgeber usw. über RJ-45 Buchsen
  8. Externe USB Anschlüsse
  9. Anschlüsse für Spannungsversorgung z.B. 12V, Zündungsplus und Signale der ZV, usw.
Der PI wird wohl 90 Grad zur Grundplatine mont. werden, ebenso das DABPI-Modul von Björn, da ich davon ausgehe, das die Grundplatine in ein Doppel-Din gehäuse kommt (Gehäuseaussenabmessungen außen: höhe=100mm und breite=178mm).

Wenn ihr noch weitere Ideen habt, oder noch etwas fehlt, bitte ergänzen  Wink

TDA7318-Module und Verstärker TDA7560 sind im moment verfügbar.

@E-B welche Pin´s hast du denn beim DABPI angeschlossen? bzw. in benutzung?
          Hast du C14 und C15 nachbestückt sind im Analog Audioausgang (8,2pF) zu SV1?
           Für den DAC benötige ich 5 Anschlüsse 1. I2C und PCMFS, PCMDOUT und PCMCLK.

Gruß Tauri
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 9 Gast/Gäste
RasPiCarProjekt