Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Raspi im Astra H Anzeige auf Original Dispaly und Bedienung über Original Radio
#11
Das Problem ist aber meine GPIO ist von dem Modul belegt was die CAN Integration macht.
Ja ein anderes Audio output mit weniger Rauschen wäre schön. Aber keine Ahnung wie ich das vernünftig umsetzen soll.

Das Case und die Suply ist in einer Zusammenarbeit entstanden. Der Kollege aus Cz verkauft diese. WWW.pepas.cz

Und die USB / SD / Aux Buchse stammt aus einem anderen Opel Model, dort ist diese an einem Navi angeschlossen. Ließ sich so am Raspi anschließen und nutzen. Es musste nur zusätzlich eine Spannungsversorgung mit angebracht werden an der Buchse. Das Gehäuse ist ein Umgebautes Gerätegehäuse von Reichelt.
Zitieren
#12
Zitat:Ich überlege halt noch auf Raspi 3 umzusteigen aber ich brauche die Klinken Buchse für die Chinch Ausgänge zum Video Interface und zum Radio So das ich über AUX in einspeisen kann.

Am Raspberry Pi 3 Hast du auch einen Analog ausgang für Bild und Ton über den 3,5mm Klinkenstecker. Wink
Zitieren
#13
Ist der Ton denn besser? Internes WLAN kann ich eh nicht nutzen und glaube nicht das man einen Performance Unterschied wirklich Spüren wird bei der Anwendung oder?
Zitieren
#14
Nein, der Audioausgang beim Pi 3 ist genauso bescheiden wie beim Pi 2. Ist leider so.
Und nochmal nein – du wirst auch keinen großen Performanceunterschied bemerken. Kodi lastet den Pi bei weitem nicht aus. Zumindest nicht solange deine Mediendaten mit gängigen Codecs laufen. Nach meinen Erfahrungen ist eine schnelle SD-Karte die wichtigste Voraussetzung für einen performanten CarPC. Ich meine damit Karten mit Leseraten >80MB/s. Dann fluppt das Ding! Smile

Nachtrag:
Wie hast du dein Display angeschlossen? Eventuell käme ein HDMI Audio Extractor in Frage. Die Audioausgabe über HDMI ist am Pi sehr gut!
Zitieren
#15
Das ist über den Chinch angeschlossen wie das Radio auch. Hatte ja schon gehofft einen HDMI auf Klinke Trasformer zu finden aber das war bisher erfolglos.

So sieht das Interface für das Dispaly aus
   
Zitieren
#16
Naja, ich würde sagen du schaust erst einmal ob dir die Qualität der Audioausgabe so genügt. Wenn nicht, dann könntest du es durchaus mal in Betracht ziehen, die Audioausgabe am Pi auf HDMI zu stellen und über einen Extractor laufen zu lassen. Das wäre natürlich eine zusätzliche Investition und wieder ein Stück Hardware mehr.
Zitieren
#17
Kannst du mir da was empfehlen? Wie läuft das mit der Spannungsversorgung von dem Teil?
Zitieren
#18
Kann dir leider keine Empfehlung abgeben da ich selber noch keine Erfahrungen mit den Dingern gemacht habe. Soweit ich weiß ist dafür keine separate Stromversorgung nötig. Aber ich denke du wirst um das googeln nicht herumkommen wenn du mehr wissen willst.
Zitieren
#19
Was spricht denn gegen HifiBerry
https://www.hifiberry.com/shop/bundles/dac-bundle/
Zitieren
#20
Naja, der GPIO-Port ist wohl schon durch irgendein Modul belegt. Da wird's schwer noch einen HifiBerry draufzupacken.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
RasPiCarProjekt